Sous Vide Garer Test

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
Tastemaker Sous vide Garer Vakuum-Garer zum Niedrig-Temperatur garen (6 Liter Vakuumgarer, 550 W, Edelstahl, inkl. Grillrost und Gar-Einsatz) rot
KLARSTEIN - Tastemaker Sous vide Garer Vakuum-Garer zum Niedrig-Temperatur garen (6 Liter Vakuumgarer, 550 W, Edelstahl, inkl. Grillrost und Gar-Einsatz) rot
99,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Vakuumgarer SousVide Supreme Demi, automatische Temperaturregulierung, SVD-00100
Vakuumgarer SousVide Supreme Demi, automatische Temperaturregulierung, SVD-00100
279,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
SV 1 Precise Sous-Vide Garer
STEBA - SV 1 Precise Sous-Vide Garer
109,00 €
5,95 € Versand
Pro-Idee Deutschland
5.
SV 2447 Sous-Vide Garer, 6 L, 550 W, edelstahl gebürstet, schwarz
SEVERIN - SV 2447 Sous-Vide Garer, 6 L, 550 W, edelstahl gebürstet, schwarz
110,06 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
94/100
sehr gut
Kunden­bewertung
13 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
92/100
sehr gut
Kunden­bewertung
14 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
90/100
gut
Kunden­bewertung
20 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
46 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
50 Bewertungen
Daten werden geladen

Sous Vide Garer von Emerio, Melissa und N/a

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Sous Vide Garer Test - das Wichtigste in Kürze

  • Sous Vide Garen bedeutet „garen unter Vakuum“, durch den Vakuumbeutel schmoren Fleisch, Fisch und Gemüse im eigenen Saft und trocknen nicht aus.
  • Ein Sous Vide Garer hält die Temperatur des Wasserbads auf einer konstant niedrigen Temperatur, so bleiben die Zutaten schön zart und werden perfekt gegart.
  • Sous Vide Garer bekommen Sie bereits ab ca. 90,00 Euro, es gibt aber auch viele hochpreise Geräte. Unser Sous Vide Garer Test hilft Ihnen bei der Auswahl, denn teuer ist hier bei nicht unbedingt besser.
  • Für einen Vier-Personen-Haushalt benötigen Sie einen Sous Vide Garer mit ca. sechs Litern Fassungsvermögen.

2. Zart, zarter, Sous Vide Garer

War der Sous Vide Garer noch vor einiger Zeit vor allem eine besondere Raffinesse in der Gourmet-Gastronomie dieser Welt, hat das Vakuumgaren mittlerweile auch in die Küchen ambitionierter Hobby-Köche Einzug gehalten. Fans schwören auf diese Zubereitungsart, bei der Fleisch gar nichts anderes kann als zart zu werden. Schluss mit zähen Schuhsohlen auf dem Teller und verkochtem Gemüse. Der Sous Vide Garer verspricht immer perfekte Ergebnisse. Entwickelt wurde das Verfahren übrigens schon 1970. Seit dem haben sich die Geräte immer wieder weiterentwickelt und wurden perfektioniert. In unserem Sous Vide Garer Test haben wir dieses Wundergerät mal genauer unter die Lupe genommen. Was Sie beim Vakuumgaren beachten müssen und welche Kaufkriterien wichtig sind, erklären wir Ihnen nachfolgend. Aber soviel sei schon verraten: in unserem Vakuumgarer Vergleich findet sich ein Sous Vide Garer Testsieger für jeden Geldbeutel. Vom günstigen Einstiegsgerät bis zum hochpreisigen Profi.

3. So funktioniert der Sous Vide Garer

Wie so vieles aus dem kulinarischen Bereich ist auch der Begriff „Sous Vide“ französisch und bedeutet „unter Vakuum garen“. Fleisch, Fisch und auch Gemüse können mit dem Sous Vide Garer zubereitet werden. Man könnte fast sagen, dass der Garvorgang „andersherum verläuft“. Während man das Steak sonst erst scharf anbrät und dann durchziehen lässt, gart man beim Vakuumgaren das Fleisch erst sanft vor und brät es zum Abschluss scharf an, um die vakuumiertes Steak mit KräuternRöstaromen zu bekommen. Der große Vorteil dabei ist, dass man im Sous Vide Garer angeblich immer den perfekten Gar-Punkt erwischt. So lautet zumindest das Herstellerversprechen und das einhellige Urteil der Sous Vide Garer Fans.

Möglich gemacht wird das durch die besonders sanfte Garmethode, die so funktioniert:

  • Fleisch, Fisch und auch Gemüse werden in einen Kunststoffbeutel gefüllt, sogar direkt in Kräutern und Marinade.
  • Der Beutel wird anschließend vakuumiert.
  • Dann wird die Garzeit und Temperatur eingestellt – beides hängt immer von der Dicke und Beschaffenheit des Produktes ab, ein T-Bone-Steak braucht mehr von beidem als ein Filetstück.
  • Der Vakuum-Beutel wird in das Wasserbad des Sous Vide Garers gelegt. Das Wasser wird anschießend erhitzt – die Aufwärmzeit sollten Sie mit in die Garzeit einrechnen.
  • Nach dem Vakuumgaren können Sie, sofern gewünscht, durch kurzes Anbraten noch die feinen Röstaromen erzeugen – Profis setzen hier auf den Gasbrenner.

Gegart wird übrigens besonders lange und bei einer konstant niedrigen Temperatur, die liegt in etwa zwischen 50 und 85 Grad. Gartabellen helfen Ihnen die richtige Temperatur und Garzeit zu ermitteln. Je dicker Fleisch, Fisch und Gemüse sind, desto länger ist die Garzeit.

Im Vergleich zu herkömmlichen Garmethoden hat der Sous Vide Garer drei Vorteile:

  • Sie können die Temperatur und Garzeit sehr exakt einstellen.
  • Durch das Vakuumieren sind die Lebensmittel beim Garen keinem Sauerstoff ausgesetzt, der zu zum Beispiel zu Verfärbungen und Oxidationen führen kann.
  • Das Vakuumieren führt auch dazu, dass die Aromastoffe und der eigene Saft der Produkte sich nicht verflüchtigen können.

Benötigtes Equipment

Der Begriff des Vakuumierens ist bis hierher nun schon öfter gefallen. Sie werden es sich also vermutlich schon denken können: Für das Erzeugen eines Vakkums benötigt man einen Vakuumierer und vakuumierter grüner Spargeldie entsprechenden Beutel. Dieses Gerät ist bereits ab ca. 30 Euro erhältlich. Das Schöne dabei ist aber, dass ein Vakuumierer nicht nur ergänzend zum Sous Vide Garer genutzt werden kann. Auch bei Lebensmitteln die eingefroren werden sollen, bietet sich an, diese vakuumdicht zu verschließen. Bei dem Vorgang wird dem Beutel die Luft entzogen und er legt sich eng um den Inhalt. Dadurch spart man nicht nur Platz, die Lebensmittel sind auch besser geschützt.

Daneben benötigen Sie natürlich noch den Vakuumgarer an sich. Das war es dann aber schon. Hilfreich ist noch eine Greifzange, mit der Sie den Beutel in das Wasserbad legen und auch wieder herausnehmen können.

Unseren Sous Vide Garer Testsieger nach bestem Preis-Leistungsverhältnis bekommen sie bereits ab ca. 90,00 Euro – nach oben sind preislich natürlich keine Grenzen gesetzt. Bei den teureren Geräten, ab ca. 350,00 Euro, finden Sie teilweise auch Kombi-Modelle, bei denen der Vakuumierer gleich mit dabei ist.

4. Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres Sous Vide Garers achten

Mittlerweile gibt es ein sehr umfangreiches Angebot an Sous Vide Garern für den Heimgebrauch. Die Preisspanne beginnt dabei bei ca. 90 Euro, Sie können aber auch gut und gerne bis zu über 1.000 Euro dafür ausgeben. In unserem Sous Vide Garer Test finden Sie gute Modelle in verschiedenen Preisklassen.

Die nachfolgenden Kaufkriterien haben wir in unserem Sous Vide Garer Test für Sie zusammengestellt,um für Sie  das passende Gerät zu finden.

Größe

Mit Größe ist hier das Fassungsvermögens Ihres Sous Vide Garers gemeint. Für einen Vier-Personen-Haushalt empfiehlt sich ein Vakuumgarer der bis zu sechs Liter fassen kann. Singles kommen bereits mit etwa der Hälfte aus. Geben Sie aber häufig große Dinner-Runden mit mehreren Personen, lohnt sich sogar ein Gerät mit einem Volumen von 8,5 Litern und mehr.

Temperatur

zarter Schinken im Sous Vide Garer zubereitetIhr Vakuumgarer sollte eine möglichst große Temperaturspanne abdecken, damit Sie die verschiedensten Gerichte zubereiten können. Der Standard liegt hier zwischen 30, 40 und 90, 99 Grad.

Gehäuse

Man findet Sous Vide Garer entweder mit Edelstahl- oder Kunststoffgehäuse. Sie können hier nach Ihrem persönlichen Geschmack auswählen.

Reinigung

Achten Sie darauf, dass Ihr Sous Vide Garer leicht zu reinigen ist. Bei manchen Modellen kann der Innenkorb problemlos in die Spülmaschine. Antihaftbeschichtete Oberflächen erleichtern ebenfalls die Reinigung – in dem Fall aber keine spitzen Gegenstände zur Herausnahme der Vakuumbeutel verwenden.

Bedienbarkeit

Ihr Vakuumgarer sollte einfach zu bedienen sein. Standard ist heutzutage ein digitales Eingabefeld.

5. Klassische Gerichte für den Vakuumgarer

Besonders beliebt ist der Sous Vide Garer für die Zubereitung von Fleisch. Steak und Filet bleiben innen wunderbar rosig und durch das scharfe Anbraten am Schluss sind sie außen schön kross. Aber auch viele andere Gerichte werden Ihnen mit dem Sous Vide Garer einfach von der Hand gehen. Im Internet finden Sie zahlreiche Anregungen und Rezepte. Für die erste Inspiration: ein Video, wie Sie Fisch im Sous Vide Garer zubereiten können. Guten Appetit!

6. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org