Pokerkoffer Test

Modell
Preis
1.
Ultimate Pokerset mit 300 hochwertigen 12 Gramm METALLKERN Laserchips, inkl. 2x Pokerdecks, Alu Pokerkoffer, 5x Würfel, 1 x Dealer Button, Poker, Set, Pokerchips, Koffer, Jetons
MAXSTORE - Ultimate Pokerset mit 300 hochwertigen 12 Gramm METALLKERN Laserchips, inkl. 2x Pokerdecks, Alu Pokerkoffer, 5x Würfel, 1 x Dealer Button, Poker, Set, Pokerchips, Koffer, Jetons
23,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Pokerkoffer 300 Pokerchips Pokerset mit Laser Chips Pokerkarten abschließbarer Koffer
DILEGO - Pokerkoffer 300 Pokerchips Pokerset mit Laser Chips Pokerkarten abschließbarer Koffer
24,95 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
Pokerkoffer 500 Pokerchips BLACK EDITION Pokerset
DILEGO - Pokerkoffer 500 Pokerchips BLACK EDITION Pokerset
39,95 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
Ultimate Pokerset mit 500 hochwertigen 12 Gramm METALLKERN Laserchips, inkl. 2x Pokerdecks, Alu Pokerkoffer, 5x Würfel, 1x Dealer Button, Poker, Set, Pokerchips, Koffer, Jetons
MAXSTORE - Ultimate Pokerset mit 500 hochwertigen 12 Gramm METALLKERN Laserchips, inkl. 2x Pokerdecks, Alu Pokerkoffer, 5x Würfel, 1x Dealer Button, Poker, Set, Pokerchips, Koffer, Jetons
28,50 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
7903 - Poker Set 300 High Gloss Chips
PIATNIK - 7903 - Poker Set 300 High Gloss Chips
31,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
85/100
gut
Kunden­bewertung
63 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
84/100
gut
Kunden­bewertung
40 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
83/100
gut
Kunden­bewertung
65 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
82/100
gut
Kunden­bewertung
373 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
77/100
gut
Kunden­bewertung
47 Bewertungen
Daten werden geladen

Pokerkoffer von Dilego, Fun Trading und No Name

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Pokerkoffer Test - das Wichtigste in Kürze

  • Zweimal hinschauen lohnt sich: oft gibt es Pokerkoffer auch als Leerversion zu kaufen.
  • Es gibt verschiedene Kriterien, die den Kauf eine Pokerkoffers beeinflussen, der Standart Pokerkoffer jedoch ist für bis zu vier Spieler ausreichend.
  • Sie können Ihr Equipment erweitern, Zubehör wie Kartenmischmaschinen stehen ihnen zur Verfügung.

2. Pokerkoffer - oder Glück ist kein Zufall

Unter einem Pokerkoffer versteht man einen mehr oder weniger hochwertigen Spielekoffer, in dem sich alle Zutaten für das Pokerspiel verbergen. Oder auch nicht - denn es gibt den Pokerkoffer auch alsPokerkoffer Leerversion zu kaufen. Damit könnte man über kurz oder lang einen billigen Plastikkoffer aussortieren und zu einem repräsentativeren Metallkoffer upgraden. Ansonsten können Sie einen Pokerkoffer wahlweise mit 300, 500, 1.000 oder 2.000 Chips, Plastikkarten und zwei Kartendecks kaufen. Das Pokerface muss man allerdings selbst mitbringen. Das bisher Gesagte klingt soweit ganz simpel und klar. Doch es lohnt sich, sehr viel genauer hinzusehen. Denn bereits bei der Qualität der Pokerchips sind große Unterschiede auszumachen. ErfahrenSie mehr in unserem Pokerkoffer Test! Wir haben in unsrem Pokerkoffer Vergleich unsere Top 6 Produkte für Sie zusammengestellt.

Hier wird in kleiner Runde hoch gepokert

Auf den ersten Blick sehen alle Pokerkoffer recht ansprechend aus. Doch der zweite Blick lohnt sich, wenn man weiß, worauf man achten muss.

ABS-Plastik: Die meisten Pokerchips bestehen aus ABS-Plastik oder Polypropylen. Sie wirken entsprechend billig. Aufgrund ihrer Leichtigkeit und geringerer Griffigkeit sind die Plastik-Pokerchips bestenfalls für Einsteiger geeignet.

Mit Metallkern: Meist wird die Kunststoff-Mischung noch mit einem Metallkern ausgestattet. Diese Poker-Jetons liegen dann deutlich schwerer in der Hand. Auch preislich liegen solche Pokerchips höher. Für Kenner ist jedoch der authentische Klang der Pokerchips wichtig. Beim Stapeln bieten die schweren Pokerchips außerdem eindeutig einen Vorteil. Die erworbenen Pokerchips sollten griffig und sauber gegossen sein. Bei billigen Pokerchips entdeckt man häufig unsaubere Guss-Grate mit scharfen Kanten. Die gefasten Chip-Ränder erhöhen die Griffigkeit, die unsauber gearbeiteten Stellen die Verletzungsrisiken.

Ton-Chips: Wer nach Clay-Chips fragt, meint eigentlich Clay-Composite Chips. Ton (Clay) alleine wäre nicht haltbar genug. Selbst bei den hochwertigsten Clay-Chips ist nur ein Tonanteil bei maximal acht Prozent der Gesamtmasse gegeben. Der sonst übliche Metallkern von Ton-Komponentenchips kann bei einem so hohen Tongehalt entfallen. Die Clay-Chips erzeugen beim Stapeln den typischen Klang. Die von Natur aus raue Oberfläche der Ton-Komponentenchips ist schön griffig. Profis verzichten grundsätzlich nicht auf Original-Casino-Pokerchips von Paulson.

Keramik: Alternativ kann man zu Keramik-Pokerchips greifen. Diese sollten allerdings nicht "Made in China" sein, weil sich hier der Aufdruck nach kurzer Zeit durch den Handschweiß oder Reibung der Chips aneinander ablöst.

3. Wichtige Kaufkriterien für einen Pokerkoffer

PokerkofferDer Inhalt des Pokerkoffers ist zwar für den Spieler entscheidend. Aber kaum jemand wird einen auf seine Bedürfnisse perfekt zusammengestellten Pokerkoffer erhalten. Daher sind in jedem Fall Nachkäufe oder Ergänzungen zu erwarten, sobald man das Spiel gut genug beherrscht. Ein wichtiges Kaufkriterium für einen Pokerkoffer ist, ob man die Pokerchips einzeln nachkaufen kann. Durch Nachkäufe bestimmter Spielchips könnte man die Stückelung bestimmter Chips-Sorten erweitern oder nach der Anfangsphase im kleinen Kreis mehr Gäste in die Pokerrunde integrieren.

Das Gewicht der Pokerchips ist eigentlich nicht so wichtig. Allerdings legen Fans des Pokerspiels viel Wert auf Authentizität. Sie möchten daher, dass alles möglichst so zusammengestellt ist, wie man es im Casino erlebt. Es hängt vom Spielverhalten und von der Art des Pokerspiels ab, wie ein Pokerkoffer ausgestattet sein sollte.

Man merkt als Spieler oder Dealer oft erst beim Spiel, dass den Spielern bestimmte Chips ausgehen, während andere häufig in der Überzahl sind. Über die Zusammensetzung des idealen Inhalts in einem Pokerkoffer entscheiden Kriterien wie - die Zahl der Spieler - ob Standard- oder Turnier-Modus gespielt wird - ob die Einsätze hoch oder niedrig bleiben - ob man mit Re-Buy oder Add-on Optionen spielt - oder ob man Limit, Pot-Limit bzw. No-Limit spielt. Je Mitspieler werden etwa 80-100 Chips in mehreren Sortierungen benötigt. Daher gilt: Ein Standard-Pokerkoffer mit 300 Chips reicht üblicherweise für maximal vier Spieler. Einen 1.000er Pokerkoffer braucht man nur bei acht bis zehn Spielern in der Runde. So oder so tauscht man nach einer Weile bestimmte Chips gegen andere aus oder hat eine Tüte mit Extra-Chips zur Hand.

Auch der Pokerkoffer sollte bei einem fortgeschrittenen Pokerspieler Eindruck machen. Er kann einen Pokerspieler als Profi ausweisen. Im Handel finden sich Pokerkoffer in drei preislichen Kategorien einsortiert:

  • Billig-Sets bestehen aus Kunststoff,
  • mittelpreisige Pokerkoffer sind meistens aus Metall.
  • Die richtig hochwertigen Pokersets bestehen aus edlem Holz oder Keramik.

Bei Amazon hat man es meistens mit den ersten beiden Koffergattungen zu tun. Für alles Hochwertige oder spezielle Inhalte sollte man eher den Fachhandel aufsuchen. Der Leerkoffer empfiehlt sich, wenn man seinen Kofferinhalt selbst zusammenstellen möchte oder bereits eine Grundausstattung für das Pokerspiel besitzt. Auch bei den Kartensets finden sich nämlich Qualitätsunterschiede, die nicht jeder in Kauf nehmen möchte. Die Standardkoffer aus dem Handel sind für Anfänger und Gelegenheits-Pokerfreunde ausreichend. Profis kaufen sich bevorzugt Ausstattungs-Teile bestimmter Marken zusammen. Somit können sie auch über Art und Menge der Pokerchips bestimmen.

4. Es gibt jede Menge an Poker-ZubehörPokerkoffer

Wenn Sie beim Pokern zum ausgebufften Spezialisten geworden sind, veranstalten Sie wahrscheinlich öfter mal eine Pokerrunde. Dann können Sie mit wachsender Versiertheit auf zusätzliches Zubehör zurückgreifen.

  • Kartenmischmaschine: Für den Dealer bzw. Kartenausgeber empfiehlt sich eine Kartenmischmaschine. Das Vorhandensein einer Kartenmisch-Maschine räumt unter anderem den Verdacht aus, jemand könne beim Mischen der Pokerkarten schummeln oder schlecht mischen. Außerdem spart so ein Maschinchen Zeit. Auch bei den Kartenmischmaschinen sind erhebliche Qualitätsunterschiede zu beachten.
  • Card-Guards: Mit den „Card Guards“ zeigt ein Spieler an, dass er im Spiel zu bleiben gedenkt. Es geht dabei um runde Gewichte, die man auf den Handkarten platziert. Viele Pokerspieler sehen in den "Card Guards" persönliche Glücksbringer, weil die Card Guards einen pokerbezogenen Aufdruck haben. Er lautet "Good Luck" oder zeigt ein Blatt, von dem man als Mitspieler nur träumen kann.
  • Tischauflage: Die simpelste Lösung für ein stilvolles Pokerspiel auf einem standesgemäßen Belag ist eine Tischauflage aus Filz. Etwas anspruchsvoller ist eine Filzauflage, die auf eine zusammenklappbare Holzplatte aufgezogen wurde.

Oder doch gleich einen ganzen Pokertisch? Dieser erfordert allerdings eine Investition, die sich rechnen muss.

Auch beim Pokerzusatz können Sie Ihr Geld investieren

Sie können Ihren Pokerkoffer natürlich mit jeder Menge Schnickschnack ergänzen. Besonders beliebte Gimmicks sind:

  • individuelle Pokerchips
  • durchsichtigen Pokerchip-Carrier
  • James Bond Pokerset
  • "Exile on Main Street" Casino Boogie-Pokerset von den Rolling Stones
  • Das "Star Wars"-Jubiläums-Pokerset mit Leuchtkoffer, 200 Chips, 2 Kartenspielen und einem "Todesstern" Dealer-Button

5. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org