Mähroboter Test

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
Mähroboter smart SILENO+ 19061-20
GARDENA - Mähroboter smart SILENO+ 19061-20
1.499,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Mähroboter smart SILENO 19060-20
GARDENA - Mähroboter smart SILENO 19060-20
1.354,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
Mähroboter R 70 Li, 04072-20
GARDENA - Mähroboter R 70 Li, 04072-20
989,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
Mähroboter R40Li, 4071-20
GARDENA - Mähroboter R40Li, 4071-20
999,89 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
98/100
sehr gut
Kunden­bewertung
11 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
93/100
sehr gut
Kunden­bewertung
9 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
89 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
85/100
gut
Kunden­bewertung
6 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
85/100
gut
Kunden­bewertung
95 Bewertungen
Rasenfläche in qm
Rasenfläche in qm: bis 1300 m²
Rasenfläche in qm: bis 1000 m²
Rasenfläche in qm: bis 700 m²
Rasenfläche in qm: bis 600 m²
Rasenfläche in qm: bis 400 m²
Leistung in Watt
Leistung in Watt: 25 W
Leistung in Watt: 25 W
Leistung in Watt: 20 W
Leistung in Watt: 200 W
Leistung in Watt: 20 W
Gewicht
Gewicht: 10kg
Gewicht: 10kg
Gewicht: 7kg
Gewicht: 11kg
Gewicht: 7kg
Schnittbreite
Schnittbreite: 22cm
Schnittbreite: 22cm
Schnittbreite: 17cm
Schnittbreite: 28cm
Schnittbreite: 17cm
Schnitthöhe
Schnitthöhe: 20 - 60 mm
Schnitthöhe: 20 - 60 mm
Schnitthöhe: 20 - 50 mm
Schnitthöhe: 15 - 60 mm
Schnitthöhe: 20 - 50 mm
Geräuschentwicklung
Geräuschentwicklung: 60 dB
Geräuschentwicklung: 60 dB
Geräuschentwicklung: 60 dB
Geräuschentwicklung: 68 dB
Geräuschentwicklung: 60 dB
Maximal mögliche Steigung im Gelände
Maximal mögliche Steigung im Gelände: bis zu 35%
Maximal mögliche Steigung im Gelände: bis zu 35%
Maximal mögliche Steigung im Gelände: bis zu 25%
Maximal mögliche Steigung im Gelände: bis zu 35%
Maximal mögliche Steigung im Gelände: bis zu 25%
Bluetooth Funktionen
Bluetooth Funktionen:
Bluetooth Funktionen:
Bluetooth Funktionen:
Bluetooth Funktionen:
Bluetooth Funktionen:
Regensensor
Regensensor:
Regensensor:
Regensensor:
Regensensor:
Regensensor:
Diebstahlschutz
Diebstahlschutz:
Diebstahlschutz:
Diebstahlschutz:
Diebstahlschutz:
Diebstahlschutz:
Daten werden geladen

Mähroboter von Gardena und Yardforce

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Mähroboter Test - das Wichtigste in Kürze

  • Der Mähroboter weißt durch sogenannte Begrenzungsdrähte, welche Fläche er zu mähen hat. Es gibt auch Modelle die ohne solche Drähte zurecht kommen.
  • Mähroboter fahren selbstständig in ihre Basisstaion zurück, um ihre Akkus aufzuladen.
  • Ein Mähroboter mit 75 dbA entspricht etwa der Lautstärke eines Staubsaugers.

2. Kaufratgeber: Mähroboter im Test

Ein Mähroboter - das klingt verlockend, ein Roboter der ganz von allein den Rasen mäht. Aber was genau verbirgt sich denn hinter dem kleinen Gartenhelfer, wie gut funktioniert er und auf was sollten Sie beim Kauf achten? Lohnt er sich in den doch recht teuren automatischen Gartenhelfer zu investieren? Dieser Kaufratgeber soll Licht ins Dunkle bringen.

3. Welcher Mähroboter ist der Richtige für Sie und Ihr Grundstück?

Ein Mähroboter im Garten von einem BlumenbeetEinst sind Sie durch Ihren Garten gelaufen und haben mühevoll den Rasen gemäht. Je nach dem wie groß Ihr Garten ist, dauerte dies auch seine Zeit. Und genau das ist auch maßgebend für einen Mähroboter - die Größe Ihrer Gartenfläche. Um so Größer Ihre zu mähende Fläche ist, desto mehr muss der Mähroboter auch leisten. Ein ordnelticher Akku spricht für sich. Bei großen Rasenflächen sollte daher ein Modell gewählt werden, welches auch einen großen Akku mitbringt, damit der Mähroboter nicht all zu oft in seine Ladestation zurückkehren muss. Meist werden Lithium-Ionen Akkus verwendet, die durch ihre schnellen Aufladefunktion und dem geringen Gewicht überzeugen. Solar-Hybridmodelle kehren unter Umständen weniger in die Basisstaion ein, da die Solarmodelle die Sonnenenergie als Unterstützung nutzen. Auschlaggebend ist auch die Gestaltung und Form Ihres Gartens, so gibt es die unterschiedlichsten Modelle für sehr verwinkelte Gärten und steileren Bergen. Mitels eines so genannten Begrenzungdrahtes können Sie gewisse Gartenpartien auschschließen, die nicht von Ihrem Roboter gemäht werden sollen. Dieser kommt beispielsweise auch zum Einsatz, wenn Sie viele kleiner Hindernisse, wie Blumentöpfe oder Skulpturen in Ihrem Garten haben. Legen Sie Wert auf eine höhenverstellbare Schnittfunktion, so finden Sie auf dem Markt auch dafür das Richtige Modell. Manche Modelle überzeugen auch mit einer einstellbaren Kantenmähfunktion, welche sich entweder manuell starten lässt oder aber programmierbar ist. Für eine angenehme Atmosphere achten Sie bitte auf die Geräuschentwicklung. Als Orientierungspunkt: Mähroboter mit 75 dbA (Dezibel) entsprechen etwa der Lautstärke eines Staubsaugers. Schließlich soll die so neu gewonnene freie Zeit nicht durch eine unangenehme Geräuschkulisse überschattet werden.

4. Funktionsweise der Mähroboter

Und wie funktioniert das ganze nun? Entscheiden Sie sich für einen Solchen Mähroboter, so erhalten Sie bei dem Kauf auch eine Basisstation. Über diese ist der elektrisch angetriebene Helfer mit Funk verbunden. Selbstständig fährt der Mäher in die Station zurück, um seine Akkus aufzuladen, sollten diese nicht für eine Mähphase ausreichen. Gleich danach setzt er seine Arbeit fort, sofern es noch was zu erldeigen gibt, für den Roboter. Durch die Begrenzungsdrähte, auch Führungsdrähte genannt, weiß der Roboter, wo sich die Grenzen seiner zu mähenden Fläche befinden. Dieser kann selbst oder durch einen Fachbetrieb verlegt werden, er befindet sich kurz unter oder kurz über der Grasnarbe und wächst nach einiger Zeit auch ein, sodass man den Draht nicht mehr sieht. Missfällt dies Dennoch, so können Sie auf Drahtlose Modelle zurückgreifen. Auch Regen kann dem kleinen Helfer nichts anhaben. Sollte durch einen Schauer das Mähen verhindert werden, so zieht sich der Mähroboter in seine Basissation zurück.

5. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org