Lichtwecker Test 2016 - die Besten Tageslichtwecker im Vergleich

Lichtwecker von Beurer, Ecomed und Medisana

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Lichtwecker Test - das Wichtigste in Kürze

  • Ein Lichtwecker simuliert einen Sonnenaufgang, wodurch Sie sanft geweckt werden sollen.
  • Der Blau-Anteil des Lichtes sorgt dafür, dass Sie aufwachen.
  • Jede Person reagiert anders auf Licht, manchen reicht ein schwaches, andere benötigen ein helleres Licht zum aufwachen.

2. Lichtwecker - Das sanfte Erwachen

Sie liegen gemütlich in Ihrem Bett unter Ihrer warmen und kuscheligen Decke, auf Ihrem weichen Kissen und befinden sich im Land der Träume. Vielleicht bestreiten Sie gerade ein Abenteuer oder auf einer lustigen Reise? Sie genießen Ihre Entspannung in vollen Zügen, doch dann plötzlich und unerwartet - PIEP PIEP - ein aggressiver, lauter und unsanfter Weckton. Sie müssen aufstehen.

Gibt es denn keine sanftere Art und Weise in den Morgen zu starten? Gerade morgens fällt es Ihnen schwerer aufzustehen und das warme Bett zu verlassen. Sicherlicher, manch einer schwört auf den Radiowecker, aber auch das ist nicht jedermanns Sache. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Lichtwecker? Was es mit dem Lichtwecker so auf sich hat, erfahren Sie gleich hier in unserem Lichtwecker Test.

3. Das Geheimnis des Lichtweckers - so funktionierts

SonnenaufgangEin Lichtwecker, auch als Tageslichtwecker oder Wake Up Light bekannt, simuliert einen natürlichen Weckvorgang und somit ein sanftes Aufwachen, wie es bereits die Natur vorgesehen hat. Der Wecker ahmt den Sonnenaufgang nach, weshalb er auch nicht selten als Sonnenaufgangs Wecker bezeichnet wird. Die Sonne geht auf und lässt die Natur langsam in ihrem Glanz erscheinen. Auch die Weckphase des Lichtweckers beginnt mit einem dunklem und schwachem Licht, eine starke Lampe ermöglicht es dann, dass Ihr Schlafraum nach und nach immer heller ausgeleuchtet wird. Eine wesentlich sanftere und angenehme Methode den Tag zu beginnen, wenn man an den schrillen Piep-Ton zurückdenkt. Gerade für die Herbst- und Wintermonate, in denen es besonders in den frühen Morgenstunden an Tageslicht mangelt, eignet sich so ein Lichtwecker besonders gut. Aber auch in den Frühlings- und Sommermonaten findet der Wecker seinen Einsatz, Sie müssen nur darauf achten, dass Ihr Schlafraum dunkel ist, ansonsten übernimmt nämlich die echte Sonne bereits die Arbeit für Ihren Wecker :).

Wie gut sind Lichtwecker wirklich?

Wir Leben in einer Zeit, in der Früh- und Nachtschichten nicht gerade selten vorkommen. Unser Schlafrhythmus ist längst nicht mehr der, der er sein soll. Durch die sanfte Methode und den natürlichen Vorgang: bei Sonnenuntergang schlafen gehen und bei Sonnenaufgang wieder aufstehen, kann Ihrem Schlafrhythmus aber wieder auch die Sprünge helfen. Viele Nutzer eines Wake Up Lights sprechen durchweg positiv und vollkommen zufrieden von ihrem Lichtwecker und berichten davon, dass sie im Vergleich zu vorher viel einfacher aufstehen können. Die Sonnenaufgangs Wecker werden vor der Weckzeit bereits aktiv, was die schlafende Person sanft wecken soll - sie beginnt zu blinzeln. Die Produktion von Melatonin, ein schlafförderndes Hormon, wird reduziert, und die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin angeregt. Gerade wenn Sie normalerweise zu den Langschläfern gehören, dennoch ab und an früh raus müssen, hilft Ihnen der Lichtwecker beim Aufstehen. Ihr Organismus wird stimuliert und das Licht wirkt aktivierend auf Ihren Körper - ergo: Sie können ganz leicht aufstehen, fast wie von alleine.

4. Auf was Sie beim Kauf achten sollten

Die Auswahl ist auch auf dem Lichtwecker Markt mittlerweile sehr groß. Damit Sie nicht durcheinander geraten und Ihren persönlichen Lichtwecker Testsieger finden haben wir hier in unserem Wake Up Light Test einige Kriterien für Sie zusammengestellt.

Was passiert bei Stromausfall

Oftmals werden die Wake Up Lights wie ein Radiowecker oder andere Nachttischlampen mit einem Stromkabel geliefert. Was passiert aber bei einem Stromausfall. Typischerweise wird bei digitalen Weckern die Zeit zurückgesetzt, sofern der Strom einmal aussetzt. Damit Sie dennoch nicht verschlafen, sollten Sie darauf achten, dass ihr Lichtwecker entweder mit Batterien betrieben werden kann, oder aber zumindest eine Merkfunktion hat. Einige Modelle mit dieser Merkfunktion speichern die von Ihnen gewählten Einstellungen eine gewisse Zeit, damit diese noch vorhanden sind, wenn der Strom wieder da ist. Handelt es sich aber um einen langwierigen Stromausfall, so wäre die Batterie-Variante sicherer.

Die Lichtintensität

Eine schlafende FrauDa der Wecker einen Sonnenaufgang simuliert, gibt es unterschiedliche Stufen der Lichtintensität. Einige Modelle haben mehr andere weniger Stufen. Jeder Mensch reagiert anders auf Licht, selbst dieselbe Person muss nicht immer gleich intensiv auf Licht reagieren. Manche wachen bereits bei sehr schwachem Licht auf, andere brauchen eine bereits recht hoch stehende und somit helle Sonne. Die Weckphase ist also als Zeitspanne zu betrachten. Damit Sie zufrieden mit Ihrem Lichtwecker Testsieger sind, sollte die Lichtintensität flexibel regelbar sein.

Das Display, welches Ihnen die Zeit anzeigt, passt sich meist selbst der Umgebung an.

Der Lichtwecker mit bunten Lichtern?

Einige Sonnenaufgangs Wecker ändern nicht nur die Intensität des Lichtes, sondern auch die Farbe während der Aufwachphase. Ein schönes Morgenrot sorgt so für eine angenehme Atmosphäre. Zum Wecken selbst sollte das Licht aber auf die Augen fallen. Bläuliches Licht sorgt dann für die wach machende Wirkung. Verschiedene Farbtöne sind zwar schön und tragen zu einer angenehmen Umgebung bei, der Blauanteil Ihres Lichtweckers darf dabei aber nicht zu kurz kommen.

Mittlerweile greifen die meisten Hersteller auf LEDs zurück, doch man findet auch Modelle mit Halogen Lampen. Halogen Lampen können im Gegensatz zu LEDs ausgetauscht werden, sorgen aber für eine höhere Stromrechnung. Wir raten Ihnen, wenn Sie Ihren Lichtwecker auch als Leselampe nutzen möchten, auf LEDs zurückzugreifen. LEDs verbrauchen wenig Strom und auch die Hersteller versprechen eine sehr lange Lebensdauer, Angaben zur Lebensdauer einer LED sind bei Beschreibungen mit vermerkt.

Weckton

Und da ist er wieder, der Weckton, am Ende der Aufwachphase, falls Sie doch noch nicht wach geworden sind. Aber keine Angst der Weckton äußert sich hier wahlweise als Vogelgezwitscher, Tierstimmen oder auch Meeresrauschen - also eher in der Kategorie der natürlichen Töne einzuordnen. Manche Modelle können Sie auch als Radio und somit auch als Radiowecker nutzen. Und auch der unliebsame Piepton steht Ihnen bei manchen Modellen zur Auswahl, bedeutet also, eine Reihe von klassischen Wecktönen steht Ihnen zur Verfügung.

Extras

Personen beim AufwachenUnd auch hier bestechen die Lichtwecker Hersteller mit einigen Extras, um Sie von Ihrem Produkt zu überzeugen. Manche kommen als Docking Station daher, hier müssen Sie natürlich darauf achten, dass Ihr Handy damit kompatibel ist.

Wieder andere Modelle helfen nicht nur beim Aufstehen, sondern auch beim Einschlafen. Das Licht wird nach und nach dunkler, bis zu Ihrer eingestellten Zeit.

Ebenso können Zeitanzeigen dimmbar sein, und ganz nach Ihrem individuellen Geschmack eingestellt werden.

Sogar einen USB-Anschluss finden Sie an manchen Lichtweckern - um einen MP3-Player oder eventuell ein Smartphone damit zu verbinden.

Die allseitsbekannte Snooze Funktion dürfte aber in jedem Ihrer Lichtwecker vorhanden sein. Schalten Sie die Schlummerfunktion ein, wenn Sie noch für einige Minuten im Land der Träumer verweilen möchten.

5. Bekannte Marken und Hersteller

Eine kurze Auflistung soll Ihnen in unserem Lichtwecker Vergleich einen kleinen Überblick über die Hersteller und Marken des Lichtwecker Marktes geben:

  • Beurer
  • Davita
  • Lumie
  • Philips

Die Stiftung Warentest hat sich noch nicht zu den Lichtweckern geäußert, wir halten Sie aber gerne auf dem Laufenden.

Vielleicht könnte für Sie auch unser Boxsprinbett Test von Interesse sein, damit Sie einen rund um angenehmen Schlaf haben. Auch das richtige Kopfkissen wirkt sich auf Ihren Schlaf aus.

Abschließend haben wir hier einen entspannten Produkttest für Sie:

6. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org