Computertische Test 2016 - Die besten Computertische im Vergleich

Computertische von Durable, Germania und Hjh Office

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Computertische Test - das Wichtigste in Kürze

  • Bevor Sie einen Computertisch kaufen, prüfen Sie Ihr Platzangebot in Wohnung oder Büro und wählen Sie den entsprechenden Tisch.
  • Computertische sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: Der große Computertisch – oftmals auch als Eckschreibtisch erhältlich – ist ideal für den Büroraum. Für das kleine Platzangebot empfehlen sich eher die mobilen Computertische auf Rollen oder auch den noch kleineren Laptoptisch.
  • In Sachen Design stehen Computertische nicht hinten an. Das Angebot ist groß und Sie finden mit Sicherheit ein Modell, dass zu Ihrem Einrichtungsstil passt.

2. Computertische – PC Abstellplätze mit gewissen Vorzügen

Egal ob im Büro oder im privaten Home-Office – Computertische können ihre zahlreichen Vorzüge überall zur Geltung bringen. Zum einen helfen sie Ihnen sich, Ihren PC und diverses Büromaterial gut zu organisieren. Zum anderen sind sie in der Regel so gestaltet, dass auch aus orthopädischer Sicht für den am Tisch Arbeitenden an alles gedacht wurde. Nehmen wir zum Beispiel die kleine Erhöhung am hinteren Ende einiger Computertische. Auf diesem Sockel kann der Computer-Bildschirm abgestellt werden. Auf diese Weise ist der Bildschirm leicht erhöht und Nacken- oder Kopfschmerzen, die durch eine falsche Haltung am Schreibtisch entstehen können, kann auf diese Weise vorgebeugt werden. Dazu aber später mehr. Modernes Arbeitszimmer mit ComputertischZunächst widmen wir uns der Frage: Was ist eigentlich ein Computertisch oder auch Computerschreibtisch? Worin unterscheidet er sich eigentlich von einem herkömmlichen Schreibtisch?

Computertische – eine Definition

Auch wenn es noch so gemütlich ist, auf der Couch mit dem Laptop rum zulümmeln, ist es nicht immer möglich und auf Dauer auch keinesfalls gesund. Haltungsschäden wären hier vorprogrammiert. Greifen Sie deshalb besser zu einem durchdachten Computertisch. Wenn Sie mögen entscheiden Sie sich ohne Zögern gerne für unseren Computertische Testsieger. Den haben wir in unserem Computertische Test ausgiebig geprüft.

Doch klären wir zunächst einmal: Was ist ein Computertisch überhaupt? Welche besonderen Kennzeichen machen ihn aus? Computertische bieten PC und Bildschirm oder dem Laptop einen festen Platz im Büro. Zudem bietet ein Computertisch diverse Ablageflächen und -fächer für Büromaterial und Computerzubehör. Und nicht zu vergessen, ein Computertisch bietet Ihnen einen komfortablen Sitzplatz, um die täglich anfallenden Büroarbeiten bequem und gut organisiert zu erledigen.

3. Welche Ausführungen gibt es?

Computertische sind in vielseitige Variationen erhältlich, mit Rollen oder Standfüßen, groß, klein oder als Eckschreibtisch. Ihnen allen gemein ist in der Regel ein Tastaturauszug, auf dem Sie die Tastatur verschwinden lassen können. Ansonsten unterscheiden sie sich vor allem in Größe und Beweglichkeit. Grob einteilen kann man Sie in die folgenden drei Kategorien:

Computertische mit Standfüßen

Steht Ihnen für Ihr Büro zuhause ausreichend Platz zur Verfügung, idealerweise in einem separaten Raum, dann empfiehlt sich die Verwendung eines immobilen Schreibtisches – also ein Computertisch mit Standfüßen. Er fügt sich bestenfalls nahtlos ein und sollte deshalb natürlich im Aussehen und Design zu den vorhanden Möbeln passen. Wer viel Platz zur Verfügung hat, der kann gerne auch zu einem Ecktisch greifen. Mann sitzt am ComputertischAn Stauraum und Ablagefläche sind diese Modelle kaum zu überbieten. Preislich liegen diese Eckschreibtische erwartungsgemäß im oberen Preissegment. Zudem sind Computertische mittlerweile in zahlreichen Ausführungen erhältlich, mit Holz- oder Glasplatte, komplett aus Holz, mit Metallfüßen, in schwarz, weiß, holzfarben oder bunt lackiert – alles ist möglich. Hier können Sie frei auswählen was gefällt. Computertische mit Standfüßen sind in der Regel die stabilste Schreibtischkombination. Auf jeden Fall sind sie deutlich stabiler als Computerschreibtische auf Rollen.

Mobile Computertische

Ein mobiler Schreibtisch hat aber dennoch auch seine Vorzüge. Er ist auf Rollen montiert und kann deshalb leichter Hand von A nach B verschoben werden. Das ist vor allem dann ideal, wenn Sie in Ihrer Wohnung keinen festen Arbeitsplatz und auch kein separates Arbeitszimmer haben. Sie können diese Art Tisch flexibel positionieren und bei Bedarf auch mal ganz aus dem Zimmer schieben. Das ist zum Beispiel dann ideal, wenn Sie Besuch erwarten und nicht möchten, dass Ihr Computer im Wohnzimmer herumsteht. Allerdings ist ein mobiler Computertisch in der Regel kleiner als seine unbeweglichen Kollegen auf Standfüßen. Außerdem ist er auch nicht ganz so stabil in der Bauweise im direkten Vergleich mit sonstigen stationären Schreibtischen.

Kleine Computertische oder PC-Tische

Sie haben eine kleine Wohnung oder suchen neben Ihrem normalen Schreibtisch noch einen separaten Tisch für Ihren PC? Oder sind Sie stolzer Besitzer eines All-inOne-PCs und benötigen nur wenig Platz für Ihren Desktop? Dann ist der kleine Laptoptisch oder der PC-Tisch für Sie die richtige Wahl. Diese Art Bürotisch ist ein kompakter Computertisch. In den Abmessungen kleiner, aber doch mit allem ausgestattet, was ein PC-Tisch haben solle: einen festen Platz für den PC, einen Auszug für Tastatur, separate Fächer und der eine oder andere ist auch mit einem Sockel ausgestattet, um den Bildschirm etwas erhöht und nackenfreundlich abstellen zu können. Zumeist sind kleine Computertische auch mit Rollen ausgestattet, damit man sie beweglich im Raum stellen kann.

 

Vorteile

Nachteile

Computertische mit Standfüßen

  • stabil
  • bietet viel Platz
  • auch als großer Tisch über Eck erhältlich
  • nimmt viel Platz in Anspruch
  • aufwändig aufzubauen
  • unbeweglich

Mobile Computertische

  • flexibel im Raum abstellbar
  • relativ großes Platzangebot
  • nicht so stabil wie ein Tisch mit Standfüßen

Kleine Computertische oder PC-Tische

  • flexibel im Raum abstellbar
  • sehr gut für kleine Räume geeignet
  • geringes Platzangebot
  • nicht so stabil wie ein Tisch mit Standfüßen

4. Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Über die Unterschiede, die es im großen Angebot der Computertische gibt, sind Sie nun informiert. Sollten Sie sich nicht länger mit der Suche nach einem passenden Computertisch abgeben wollen, dann empfehlen wir Schnellentschlossenen unseren Computertische Testsieger aus unserem ausführlichen Computertische Test. Dieses Modell ist ein großer Computertisch mit einer über Eck-Arbeitsfläche. Also das ideale Modell für Ihr Home-Office. Sollten Sie allerdings etwas weniger Platz zur Verfügung haben, dann wählen Sie besser ein anderes Modell aus unserem Computertische Vergleich aus. Moderner SchreibtischBesonders ans Herz legen möchten wir Ihnen natürlich die von uns getesteten Top Produkte. Auf was Sie ansonsten beim Kauf eines Computertisches achten sollten, erläutern wir Ihnen hier:

Größe

Bevor Sie sich einen Computertisch anschaffen sollten Sie sich auf jeden Fall im Klaren sein, wo Sie den Schreibtisch zukünftig platzieren möchten: an einem festen Platz oder doch lieber mobil im Raum abstellbar? Außerdem ist entscheidend, wie viel Raum Ihnen zur Verfügung steht: Suchen sie einen Computertisch für ein separates Büro oder steht Ihnen nur wenig Platz in einer kleinen Wohnung zur Verfügung? Nach diesen Prämissen entscheidet sich die Auswahl Ihres neuen Computertisches.

Ausstattung

In Bezug auf Ausstattung ist ein Computertisch im Grunde ganz klar definiert. Auf keinen Fall fehlen darf: ein Tastaturauszug, diverse Schubladen und Fächer und bestenfalls sollte auch eine separate Abstellmöglichkeit für Ihren PC-vorhanden sein. Diese Abstellfläche befindet sich zumeist unterhalb der Tischplatte im Fußraum. Achten Sie hierbei bitte sehr genau darauf, dass das Fach Ihren Fußraum und die freie Beweglichkeit Ihrer Beine nicht einschränkt. Gegebenenfalls ist dieser Computerwagen nicht mit dem Computertisch verbunden. Wenn Sie einen Mini-PC besitzen, können Sie diesen jedoch auch problemlos auf Ihrem Computertisch abstellen. Für eine bessere Haltung während der Arbeit am Computer, ist ein Sockel für Ihren Bildschirm von Vorteil. Hier sollten Sie Ihren 4K-Monitor problemlos abstellen können, um Haltungsschäden vorzubeugen. Sollten Sie Ihren Computertisch ausschließlich als Abstellfläche für Ihr Notebook– also als Notebooktisch – nutzen, dann kann der Tastaturauszug eventuell vernachlässigt werden. Bezüglich der Fächer und Schubladen ist das Angebot meist abhängig von der Größe des Tisches. Ein kleiner PC-Tisch auf Rollen ist damit sicherlich spärlicher ausgestattet. Von daher können Sie davon ausgehen, dass je mehr Fächer und Schubladen Sie sich wünschen, umso größer wird der Tisch und damit selbstredend auch teurer.

5. Kann man Computertische selbst aufbauen?

Da so ein Computertisch doch mit vielen Ablagefächern, Fächern und Auszügen (zum Beispiel für die Tastatur) ausgestattet ist, der eine oder andere sogar auf Rollen fährt, könnte man vermuten: Der Aufbau eine Schreibtischkombination ist kompliziert. So ganz weg reden kann man diese Bedenken tatsächlich nicht. Grundsätzlich ist zu sagen: einen Computertisch aufzubauen dauert in der Regel etwas länger als der Aufbau anderer Tische. Hier muss viel geschraubt werden, das ist klar. Aber wirklich kompliziert im Aufbau sind die wenigsten Schreibtischkombinationen. Natürlich gibt es auch hier wie bei anderen Möbeln, die Sie selbst aufbauen möchten, bisweilen Probleme mit ungenauen Bohrlöchern und schlecht verständlichen Anleitungen. Lesen Sie hierfür gründlich die Rezensionen und Kundenbewertungen der Onlineshops.  Nehmen Sie sich einfach Zeit, dann klappt es auch mit Ihrem neuen Computertisch.

Tipp: Mit einem kleinen Heizlüfter sind kalte Füße unterm Tisch passé.

6. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org