Chia Samen Test 2016 - das Superfood im Vergleich!

Weitere Produkte

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Mehr Produkte anzeigen

1. Chia Samen Test - das Wichtigste in Kürze

  • Chia Samen - übertriebener Hype oder Superfood? Chia Samen sind sowohl für Normalos als auch für Super-Sportler aufgrund ihrer vorteilfhaften Zusammensetzung sehr zu empfehlen.
  • Die Samen lassen sich individuell und vielseitig in eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung integrieren! Einfach in Flüssigkeit gerührt erhalten Sie einen leckeren Omega-3-Shot in Form von Chia-Pudding.
  • Chia Seeds sind voller Ballaststoffe, haben dabei aber wenig Kalorien. Sie quellen durch Flüssigkeit auf und können somit Ihr Sättigungsgefühl verlängern. Kleine Mengen reichen bereits für den täglichen Gebrauch. 

2. Chia Samen - die Nahrungsergänzung im Test!

Neu-Entdeckung Mittelamerikanischer Weisheiten

Chia SamenDas sogenannte Mexikanische Chia (Salvia hispanica) ist eine ursprünglich mexikanische Pflanze der Gattung der Salbeigewächse. Seit einigen Jahren gewinnt es mehr und mehr an Beliebtheit und Berühmtheit unter ernährungsbewussten Menschen. Aufgrund seiner vielen Inhaltsstoffe, wirkt es sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel aus. Doch bereits zu vorspanischen Zeiten war den Mayas und Azteken die vielfältige Wirkung der Wundersamen bekannt und wurde als lange haltbares Lebensmittel genutzt. Heute gelten die mohnähnlichen Samen als Superfood, insbesondere für sportlich Aktive und ernährungsbewusst lebende Menschen. Sie werden vornehmlich in Mittelamerika und Australien angebaut. Viele Firmen legen Wert darauf, dass die Produkte zu fairen Preisen gehandelt werden, um die lokalen Bauern und Produzenten zu unterstützen. Durch den Kauf dieser Produkte unterstützen Sie also auch die Landwirtschaft vor Ort. Produkte in Bio-Qualität zeugen hier ebenfalls für hochwertige und faire Verarbeitung. Die schwarzen und weißen Samen sind an Inhaltsstoffen gleich, braune Körner stehen jedoch für eine schlechte Qualität.

3. Wo finde ich Chia?

Zu finden sind die Chia Samen vornehmlich in Bio-Läden oder Reformhäusern, mittlerweile aber auch in den Gesundheits-Ecken üblicher Supermärkte. Vermehrt kann man Chia Samen nun auch online kaufen, doch bei den vielen Anbietern ist die Übersicht gar nicht einfach. Sie erhalten Chia in verschieden großen Paketen, da sich hochwertiges Chia jedoch bis zu 2 Jahren haltbar lagern lässt, können Sie auch bei niedrigem Verbrauch ruhig zu größeren Verpackungen greifen. Bei einem Online-Kauf können Sie mit großen Verpackungen sowohl am Preis als auch beim Schleppen sparen. Lassen Sie sich kurz beraten, um die richtigen Chia Samen für ihre Bedürfnisse zu finden!

4. Warum überhaupt Chia Samen?

Die kleinen Samen stecken voller verschiedener Inhaltsstoffe, welche unterschiedliche Vorteile für den gesunden Lebensstil bieten. Sie enthalten ca 440 kcal auf 100g, die empfohlene Tagesmenge Chia Samen in Deutschland liegt bei 25 Gramm.

  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren: Mit etwa 19g auf 100g Chia Samen sind sie eine reiche Quelle an wichtigen Omega-3 Fettsäuren, welche für die Regulierung von Blutdruck, Blutfettwerten und Blutgerinnung notwendig sind. Auch Eiweißsynthese und beinahe alle Stoffwechselvorgänge benötigen unter anderem Omega-3-Fettsäuren. Um die Fettsäuren richtig verwerten zu können, benötigt der Körper das richtige Verhältnis von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Hier haben die Samen die optimale und empfohlene Mischung, nämlich 3:1 und decken den täglichen Bedarf gleich dreifach!
  • Ballaststoffe: Chia hat mit etwa 8g Ballaststoffen auf 25g Chia Samen den täglichen Bedarf gedeckt. In Flüssigkeit gelegt, sorgen die Ballaststoffe dafür, dass die Wundersamen auf das bis zu 12-fache ihres Volumen aufquellen und so die Verdauung fördern. Zusätzlich verlangsamen die Ballaststoffe den Abbau der Kohlenhydrate, sodass weniger Insulin in den Körper gelangt. Chia Samen sind also ein wahres Hilfsmittel gegen Heißhungerattacken!
  • Protein: Mit bis zu 20% Protein sind Chia Samen eine gute pflanzliche Eiweißquelle für vegan Lebende. Die Aminosäuren der Proteine helfen insbesondere beim Muskelaufbautraining und senken den Cholesterinspiegel.
  • ebenfalls wichtig sind Calcium, Eisen und Kalium. Mit 14% der empfohlenen Menge Calcium steht Chia einem Glas Milch in Nichts nach, sein Eisenanteil übertrifft sogar Spinat und auch der Kaliumgehalt entspricht ca. 8% der empfohlenen Tagesmenge.
  • weitere wichtige Inhaltsstoffe der Chia Samen sind: Kupfer, Magnesium, Zink, Phosphor, Vitamine B1, B3 und E, sowie Antioxidantien.

Abnehmen mit Chia?

Chia Pudding mit Obst im GlasChia wird häufig in Diäten empfohlen, da die erwähnten Ballaststoffe eine langsame Verdauung und ein anhaltendes Sättigungsgefühl fördern. Chia allein ist jedoch kein Garant um abzunehmen. Wenn Sie  gesund abnehmen möchten, achten Sie auf ausgewogene, gesunde Ernährung und angemessene Sporteinheiten, um ein Kaloriendefizit zu erzeugen. Chia kann jedoch helfen, da Sie schnell viele Vitamine, Mineralien und Omega-Fettsäuren zu sich nehmen können, die so gut wie keine Kalorien haben und Sie dabei lange satt bleiben. Mit Chia tun Sie Ihrer Gesundheit auf jeden Fall einen Gefallen!

Auch als Heilmittel sind die Wundersamen einsetzbar. Sie helfen Giftstoffe auszuscheiden und lindern Darmbeschwerden sowie Sodbrennen. Eine Bio- oder Rohkost-Qualität vorausgesetzt, ist das Superfood ein hervorragendes Nahrungsergänzungmittel, dass Sie regelmäßig essen sollten.

5. Chia Rezepte - einfache und gesunde Küche

Chia Samen sind eher geschmacksneutral, wie können Sie sie also in der Küche verwenden? Sie ähneln in der Zubereitung den Leinsamen, die ebenfalls binden und aufquellen. Chia Samen bilden eine gute Alternative zu Leinsamen, da sie geschmacksneutral sind und reicher an Antioxidantien und Omega-Fettsäuren sind.

Die einfachste und schnellste Möglichkeit Chia Samen zuzubereiten, ist die empfohlene Tagesmenge Samen in Wasser für mehrere Stunden einzulegen. Nach mehreren Minuten beginnen die Samen im Wasser zu gelieren und aufzuquellen. Je länger Sie Chia im Wasser einweichen lassen, desto weicher werden sie. Grundsätzlich gilt die 6-fache Menge Wasser oder Flüssigkeit der Chiasamen. Ein solcher Chia Shot lässt sich einfach in den Alltag integrieren.

Wenn Sie etwas pfiffigere Rezepte wünschen, können Sie sich in kürzester Zeit einen leckeren Chia Pudding zubereiten, der ohne tierische Produkte und ohne Stärke auskommt. Solche einfachen Rezepte lassen sich super in eine gesunde Diät integrieren. Mixen Sie dafür die Chia Samen mit einer pflanzlichen Milch, z.B. aus Hafer oder Mandeln und verfeinern Sie ihn mit Obststücken, Obstpüree, Gewürzen wie Vanille, Zimt oder Kakao und süßen sie wahlweise mit Honig, Agavendicksaft oder Stevia. Welche Zutaten Sie verwenden, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Gekühlt lässt er sich bis zu einer Woche aufbewahren. Besonders lecker im Sommer!

Als Ei-Ersatz eignet sich das Salvia Hinspanica auch für die ernährungsbewusste Backstube! Es kann im Kuchenteig die Zutaten sehr gut binden und Boden schön fluffig werden lassen. Auch im Brot ist es als feines Bindemittel gut geeignet und zur Erweiterung eigener Rezepte dienen. Gemahlen oder als ganzes Korn können Sie ihr selbstgebackenes Brot mit Chia verfeinern und ergänzen. Da Chia glutenfrei ist, eignet es sich besonders als Zutat für glutenfreie Backwaren bei Glutenintoleranz. Auch Veganer und Rohköstler können das Naturpodukt in vitalen ausgewogenen Rezepten verwenden. Für Dips oder Saucen können Chiasamen als bindendes Mittel cremigen Genuß ohne zu verzichten garantieren. Sie können also mit Chia Samen viele verschiedene leckere Rezepte zubereiten und dennoch auf ihre Gesundheit achten!

In einem leckeren gesunden Smoothie wirkt die Chia Saat als Bindemittel und machen aus dem Getränk eine vollwertige Mahlzeit, die wenig Platz in der Sporttasche einnimmt. Dafür eignet sich eine Zubereitung im Mixer. Ob mit Spinat oder viel Obst - lecker ist der Chia Smoothie allemal! Auch für Müslis eignet sich das Korn wunderbar! Die gelierende Wirkung lässt ihr Müsli zu einem wirklich sättigenden Frühstück werden. Ebenso für Salate, Pestos und Müsliriegel sind die Samen einzusetzen. Der Vielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt! Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie gesunde Ernährung ohne zu verzichten!


PreisVergleich.org PreisVergleich.org