Bettdecken Test

Modell
Preis
1.
PROCAVE MICRO-COMFORT Qualitäts-Bettdecke für den Sommer | Entspannt schlafen auf hochwertiger Microfaser aus 100 % Polyester | Atmungsaktive Steppdecke in weiß in 135x200 cm | Soft-Komfort Bettdecken aus Hohl-Faser
MATRATZENSCHUTZ24 - PROCAVE MICRO-COMFORT Qualitäts-Bettdecke für den Sommer | Entspannt schlafen auf hochwertiger Microfaser aus 100 % Polyester | Atmungsaktive Steppdecke in weiß in 135x200 cm | Soft-Komfort Bettdecken aus Hohl-Faser
24,95 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
f.a.n. frankenstolz Duo-Steppbett Kansas / bestehend aus 1 Decke / 5310MF10V0013 / Größe: 135 x 200 cm
FRANKENSTOLZ - f.a.n. frankenstolz Duo-Steppbett Kansas / bestehend aus 1 Decke / 5310MF10V0013 / Größe: 135 x 200 cm
29,90 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
Steppbett Edition Mono 155x200
IRISETTE - Steppbett Edition Mono 155x200
59,95 €
kostenloser Versand
Soldberg.de
4.
First Class 4-Jahreszeiten Bettdecke | weitere Decken und Größen wählbar | Mikrofaser Steppdecke 135 x 200 cm CelinaTex 0001642
CELINATEX - First Class 4-Jahreszeiten Bettdecke | weitere Decken und Größen wählbar | Mikrofaser Steppdecke 135 x 200 cm CelinaTex 0001642
24,98 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
® Mikrofaser LUXUS Bettdecke in Premium Qualität mit daunenähnlicher Füllstruktur, Sommer-Übergang 220x200 cm. Sehr leichte Decke mit hoher Wärmehaltung. Der Stoff mit einem Schwanen-Motiv und eine eingearbeitete Kante verleiht der Bettdecke ein
SEI DESIGN - ® Mikrofaser LUXUS Bettdecke in Premium Qualität mit daunenähnlicher Füllstruktur, Sommer-Übergang 220x200 cm. Sehr leichte Decke mit hoher Wärmehaltung. Der Stoff mit einem Schwanen-Motiv und eine eingearbeitete Kante verleiht der Bettdecke ein
49,90 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
171 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
1501 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
261 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
355 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
53 Bewertungen
Daten werden geladen

Bettdecken von Marktpoint, My Home und Pinolino

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Bettdecken Test - das Wichtigste in Kürze

  • Die Wahl der richtigen Bettdecke ist absolut abhängig von Ihren persönlichen Ansprüchen und Vorlieben. Wenn Sie gerne kühl schlafen, sollten Sie eher zu einer dünnen Decke aus Baumwolle greifen. Wenn Sie es immer gemütlich kuschelig haben wollen versinken Sie am besten in einer dicken Daunendecke. Und hochpreisige Bettdecken mit Kamelhaar Füllung eignen sich gut als Ganzjahresdecke.
  • Allergikern raten wir zu einem Steppbett mit synthetischer Füllung, wie unser Bettdecken Testsieger. Sie ist Kochfest bis 95°C und kann regelmäßig ganz unkompliziert gereinigt werden.
  • In unserem Bettdecken Test zeigen wir Ihnen außerdem die besten Produkte dieser Kategorie und beraten Sie hinsichtlich der gängigen Formate und Füllungen.

2. Bettdecken: Wolke Sieben zum Hineinkuscheln

Ein Zimmer mit einem BettWenn es um die Anschaffung von neuen Bettdecken geht, sind viele sehr schnell überfordert, weil die Auswahl an Größen und Füllmaterialien so umfangreich ist. Jedes Material hat seine eigenen Eigenschaften, jedes Bett ein anderes Format. In unserem übersichtlichen Bettdecken Test haben wir die besten Produkte für Sie nebeneinandergestellt und beraten Sie gerne bezüglich den gängigen Formaten und Füllungen.

Mit unserer Hilfe werden Sie im Bettdecken Test bestimmt schnell fündig, so dass Sie sich schon bald in eine gemütlich warme Decke einkuscheln können. Sie haben keine Lust auf lange Überlegungen und schwere Entscheidungen? Dann greifen Sie einfach direkt zu unserem Bettdecken Testsieger. Das kuschlig warme Kansas Duo-Steppbett ist synthetisch gefüllt und deshalb auch besonders gut für Allergiker geeignet. Synthetischen Materialien können Sie heiß Waschen und damit von Milben und andere Allergenen befreien. Das ist bei Decken mit Federn, Daunen oder Naturhaarfüllung nicht möglich. Dafür sind diese natürlichen Bettdecken Füllungen umso langlebiger.

Die Wahl der richtigen Bettdecke ist absolut abhängig von Ihren persönlichen Ansprüchen und Vorlieben. Wenn Sie gerne kühl schlafen, sollten Sie eher zu einer dünnen Decke aus unserem Bettdecken Test greifen. Wenn Sie es immer gemütlich kuschelig haben wollen – egal ob Winter oder Sommer – dann kuscheln Sie sich am besten in eine dicke Daunendecke. Diese hält Sie am längsten warm.

Zimmer mit einem BettIn unserem Bettdecken Test geben wir Ihnen eine Vielzahl an Bettdecken vor. Bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden, möchten wir Sie bei der Auswahl ebenso ausführlich beraten.

Unsere Empfehlung: die Steppdecke

Damit Sie den ersten Durchblick in unserem Bettdecken Test haben, empfehlen wir Ihnen, sich für eine gesteppte Bettdecke zu entscheiden. Bei allen guten Produkten aus unserem Bettdecken Test handelt es sich um sogenannte Steppdecken. Die Steppung ist besonders praktisch und dient dazu, dass Füllmaterial gut zu verteilen, so dass es sich gleichmäßig auf die Decke aufteilt. So können Sie sichergehen, dass Sie mit jedem Teil der Decke gut gewärmt und zugedeckt sind. Die Füllung kann nicht verrutschen.

Neben den Steppdecken gibt es auch noch klassische Ballondecken, in die die Füllung einfach nur gepustet wird. Für die gleichmäßige Verteilung müssen Sie dann selbst sorgen. Ballondecken sind heutzutage nicht mehr in Mode. Wenn Sie aber an eine solche gewöhnt sind oder das Futter gerne selbst dorthin schieben, wo Sie es gerne haben möchten, dann sollten Sie sich eine Ballondecke kaufen.

3. Bettdecken: unterschiedliche Materialien im Überblick

Preis und Gewicht der Produkte in unserem Bettdecken Test werden durch die unterschiedlichen Füllungen bestimmt. Synthetische Stoffe sind günstig, dafür aber eventuell nicht so langlebig. Natürlich Materialien sind sehr warm, aber nicht für Allergiker geeignet.

Wie anspruchsvoll Sie sind und wie warm Sie es gerne im Bett haben, sollten Sie sich fragen, bevor Sie sich für eine der Bettdecken entscheiden. Denn die Wahl ist sehr stark von individuellem Wärmeempfinden abhängig und kann von Person zu Person unterschiedlich sein. So kann es sein, dass beispielsweise Ihr Partner eine ganz andere Bettdecke benötigt wie Sie, weil jeder von Ihnen ein anderes Temperaturempfinden hat.

Für wen sich welche Bettdecken Füllung am besten eignet, fassen wir Ihnen in der folgenden Tabelle zusammen.

Daunen
  • Daunen sind die älteste und beliebteste Form der Bettdecken-Füllung. Sie eignen sich bestens für alle Personen, die schnell frieren. Denn zwischen den kleinen Härchen an den Daunenfedern speichert sich besonders gut die Luft, die Wärme festhalten und isolieren kann.
  • Eine andere gute Eigenschaft von Daunen Bettdecken: Sie nehmen von unten die Feuchtigkeit – also den Schweiß – auf, den Sie beim Schlafen abgeben. Durch die Decke wird diese Feuchtigkeit nach oben abgeleitet. Es kommt also bei einer Daunendecke nicht dazu, dass Sie schweißgebadet aufwachen. Denn die Decke ist so clever, dass Ihr Körper darunter entspannt atmen kann.
  • Im Sommer könnte eine Daunendecke trotzdem etwas zu warm sein. Setzen Sie an heißen Tagen eher auf eine leichte Tagesdecke oder direkt auf ein Laken ohne Füllung.
Federn
  • Federbetten sind auch mit tierischen Federn gefüllt, allerdings sind diese nicht so fein wie Daunen. Trotzdem besitzen Sie ähnliche Eigenschaften. Diese sind dann allerdings nicht ganz so gut ausgeprägt wie in einer 100-prozentigen Daunendecke.
  • Federkerndecken sind günstiger als die Variante aus Daunen – Sie finden in unserem Bettdecken Test allerdings auch Varianten, die zum Teil mit Federn und zum Teil mit Daunen gefüllt sind. Ein guter Kompromiss für Ihren Komfort und Ihren Geldbeutel!
Schafswolle
  • Bei Schafswolle handelt es sich, genau wie bei Daunen, um ein gutes Füllmaterial für Winterdecken. Schafswolle hat ähnliche Eigenschaften. Sie ist zum einen ein guter Wärmespeicher, zum anderen kann Sie Feuchtigkeit aufnehmen und nach außen ableiten.
  • Außerdem ist Wolle besonders pflegeleicht: Gerüche oder Schmutz bleiben nur selten hängen.
Kamelhaar
  • Eine Decke mit Kamelhaar können Sie nahezu das ganze Jahr über nutzen. Ähnlich wie Kamele selbst, bietet ihr Fell bzw. ihre Haare Schutz bei jeder Witterung: Wenn es kalt ist, schützt es wärmend, bei großer Hitze wirkt eine Kamelhaardecke kühlend. Das Material fühlt sich sehr geschmeidig an, außerdem liegt die Decke sehr weich und sanft auf dem Körper.
  • Diese tollen Eigenschaften haben natürlich Ihren Preis – Bettdecken mit Kamelhaar Füllung sind sehr teuer. Außerdem sind sie sehr schwer zu pflegen, da Sie weder heißes Wasser noch Waschmittel mögen.
Baumwolle
  • Sind Sie auf der Suche nach einer pflanzlichen und preiswerten Füllung für Ihre Bettdecke, dann sollten Sie sich für Baumwolle entscheiden. Es handelt sich auch um ein natürliches Material, das allerdings einfach sauber zu halten ist und viel mitmacht.
  • Baumwolldecken sind pflegeleicht und nehmen es Ihnen auch nicht übel, wenn sie im Trockner landen.
  • Baumwolldecken sind die optimale Lösung für den Sommer. Im Winter sollten Sie entweder eine zweite Decke hinzuziehen oder sich für ein dickeres Füllmaterial entscheiden.
Synthetische Fasern
  • Synthetische Fasern sind mittlerweile so weit entwickelt, dass Sie mit Naturhaarfüllungen für Bettdecken mithalten können. Die Fasern sind günstiger und einfacher zu pflegen, da Sie sich unkompliziert zuhause reinigen lassen. Besonders Allergiker profitieren von diesem Hygiene-Vorteil.
  • Zudem können Sie die Füllung meist selbst variieren. Im Sommer zum Beispiel etwas Füllmaterial herausnehmen und im Winter wieder auffüllen, damit Sie den optimalen Kuschel- und Warmhaltefaktor haben.

Größe und Format von Bettdecken

Frau auf einer DeckeWenn Sie schon wissen, wir Ihre neue Bettdecke gefüllt werden soll, müssen Sie sich nur noch über eins klarwerden: Wir groß soll die Decke sein?

Standardformat für eine Erwachsenen Bettdecke ist 135 cm x 200 cm. Wenn Sie zu weit unter einer Decke kuscheln wollen, greifen Sie zur Doppelbettgröße von 200 cm x 200 cm. Sie sollten aber beachten, dass sehr große Decken zwar kuschlig sind, aber sehr schwer zu reinigen, da sie nicht in eine handelsübliche Waschmaschine passen.

Für alle größeren und kleineren Personen gibt es außerdem Sondergrößen, Übergrößen sowie Babydecken. Alle Varianten finden Sie in unserem Bettdecken Test.

4. Was sagt Stiftung Warentest

Nun haben Sie schon ein paar wichtige Tipps von an die Hand bekommen. Sollten Sie noch eine weitere Meinung vor dem Kauf einholen wollen, empfiehlt sich auch ein Blick auf den Bettdecken Test von Stiftung Warentest. Hier wird der Kuschelfaktor noch einmal genau unter die Lupe genommen. Und damit Sie auch ohne Probleme morgens aufstehen können, könnte unser Lichtwecker Test für Sie von Interesse sein.

5. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org