Airhockey Tisch Test 2016 - Vergleichen Sie Airhockey Tische für Ihr Zuhause!

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
Air Hockey "Dybior Blue Ice", 5', blau
DYBIOR - Air Hockey "Dybior Blue Ice", 5', blau
139,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Speed Airhockey-Tisch stabiler Airhockeytisch 183x81x91cm Spieltisch (inkl. 2x Airhockey Puck & Schläger) schwarz
RILEY - Speed Airhockey-Tisch stabiler Airhockeytisch 183x81x91cm Spieltisch (inkl. 2x Airhockey Puck & Schläger) schwarz
299,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
Airhockey Dybior Rider 5, Buche
DYNAMIC BILLARD - Airhockey Dybior Rider 5, Buche
139,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
Airhockey-Tisch Table 152 x 80 x 76cm Ventilator
RILEY - Airhockey-Tisch Table 152 x 80 x 76cm Ventilator
159,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
93/100
sehr gut
Kunden­bewertung
23 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
13 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
88/100
gut
Kunden­bewertung
6 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
83/100
gut
Kunden­bewertung
4 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
73/100
gut
Kunden­bewertung
9 Bewertungen
Daten werden geladen

Air Hockey Tisch von Buttinette, Carromco und Dybior

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Air Hockey Tisch Test - das Wichtigste in Kürze

  • Airhockey Tische finden Sie von klein bis groß, günstig bis richtig teuer. Für welches Modell Sie sich entscheiden, sollte prinzipiell erst mal davon abhängen, wie viel Platz Sie haben und was Ihnen der Spaß wert ist.
  • Spielen Sie regelmäßig und vielleicht schon fast wettkampfmäßig, dann lohnt sich vielleicht ein hochpreisiges Modell. Für den Freizeitspaß mit der Familie ist sicherlich auch ein günstiger Airhockey Tisch vollkommen angemessen.

2. Der Airhockey Tisch im Test – Spaß für Groß und Klein

Gemeinsame Spieleabende in der Familie sorgen meist für großen Spaß. Warum nicht statt der klassischen Brettspiele mal was Dynamischeres versuchen: Mit einem Airhockeytisch bringen Sie den Spielspaß auf ein neues Level und Jung & Alt in Bewegung. Eine Partie Airhockey, zu zweit oder im Team, fordert Ihre gesamte Konzentration, Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Um den Spieleabend abwechslungsreich zu gestalten, empfehelen wir Ihnen auch unsere Tischkicker und Tischtennisplatten Vergleiche. Aber hier in unserem Airhockey Tisch Test erklären wir Ihnen gerne die Spielregeln.

3. Wie funktioniert Airhockey?

Air Hockey TischAirhockey, oder auch Lufthockey, ist eigentlich ganz schnell erklärt: Man spielt Hockey auf einem Tisch – dem Airhockey Tisch. Genau wie beim Eishockey geht es darum einen Puck über das Spielfeld in das gegnerische Tor zu bringen. Gespielt wird nur nicht auf Eis und es reichen bereits zwei Personen.

Der Airhockey Tisch

Wer jetzt denkt, es reicht einfach eine Tischplatte, ein Puck und ein Schieber, der sei hiermit eines Besseren belehrt. Der Airhockey Tisch ist das wichtigste Element in diesem Spiel. Er verfügt über eine perforierte Tischplatte, durch die mit Hilfe eines Luftgebläses permanent Luft auf das Spielfeld geblasen wird. Die dünne Luftschicht auf der Spielplatte trägt den Puck und verleiht ihm so die gleichen Eigenschaften wie auf dem Eis: Er gleitet blitzschnell dahin. An beiden Enden des Airhockey Tisches befindet sich je ein Tor, das getroffen werden muss.

Die Regeln

Für eine Partie Lufthockey stellen sich die Spieler an den beiden Torseiten auf. Jeder erhält einen Airhockey Schläger, auch Schieber oder Pusher genannt. Damit wird der Puck bewegt, und nur damit. Genau wie beim Fußball, Eis- und Feldhockey haben die Hände im Spiel nichts verloren. Der Begriff des Anstoßes ist beim Lufthockey sehr wörtlich zu verstehen, denn zu Beginn des Spiels und nach jedem Tor, wird der Puck mit Hilfe des Schiebers angestoßen. Je fester der Stoß, desto schneller gleitet der er über das Luftbett des Airhockey Tisches dahin. Genau wie beim Billard, darf der Puck über die Banden gespielt werden. Ziel ist es, den Puck mit geschickten Schüben in das gegnerische Tor zu befördern. Jeder Treffer ist ein Punkt. Es gewinnt, wie bei den meisten Spielen, derjenige mit den meisten Punkten.

Die Spielvarianten

Der Herausforderung am Airhockey Tisch können sich bereits zwei Spieler stellen. Es kann aber auch problemlos mit mehreren Spielern gespielt werden, die eine Mannschaft bilden. Die genauen Spielregeln bleiben dann Ihrer Fantasie und spielerischen Kreativität überlassen. Warum nicht mal eine Variante des Rundlaufs, auch Chinesisch oder China genannt, wie beim Tischtennis versuchen? Erinnern Sie sich? Bei dieser Variante stellen sich die Spieler an den Torseiten auf, an einer müssen mindestens zwei Personen stehen, auf der anderen reicht bereits ein Spieler. Nach dem Abstoß des Pucks läuft der Spieler schnell auf die andere Seite für seinen nächsten Schlag. Erreicht ein Spieler nicht schnell genug die andere Seite und verpasst den Puck oder macht einen anderen Fehler ist er raus. So scheiden die Spieler nach und nach aus, bis nur noch zwei Wettstreiter im Spiel sind. Aber Achtung, durch das Luftpolster auf dem Airhockeytisch wird der Puck verdammt schnell und das Spiel recht rasant.

4. Welche Arten von Airhockey Tischen gibt es?

Kind beim Spielen auf einem Air Hockey TischDen Airhockey Tisch findet man in verschiedenen Ausführungen. Informieren Sie sich vorher, zum Beispiel in unserem Airhockey Tisch Vergleich, welches Modell für Sie das richtige ist. Unterschiede gibt es beispielsweise im Aufbau. Es gibt Airhockey Tische mit Füßen und Modelle, die man direkt auf den Tisch stellen kann. Diese sind natürlich etwas platzsparender. Das Zubehör ist in der Regel bei allen Modellen gleich: im Lieferumfang enthalten sind zwei Airhockey Schläger und der Puck, manche Hersteller haben auch noch eine Punktetafel mit dabei. Die hochpreisigen Modelle bekommen Sie auch mit automatisiertem Punktezähler, da liegen Sie preislich aber auch schnell bei mehreren hundert Euro. Für den gelegentlichen Spieleinsatz reicht vielleicht auch ein Tischmodell, die gibt es bereits für unter hundert Euro.
Airhockey Tische findet man aber nicht nur für den Freizeiteinsatz, sondern auch im professionellen sowie kommerziellen Bereich. Da diese Airhockey Tische in einer wesentlichen höheren Frequenz benutzt werden, als im Freizeitbereich, sind sie noch mal robuster gebaut. Für die kommerzielle Nutzung sind die Airhockeytische zusätzlich noch mit Münzprüfern ausgestattet, entweder für Münzen oder Spielmarken mit integrierter Zeitsteuerung.

5. Was ist beim Kauf zu berücksichtigen?

  • Leistung und Verarbeitung

Am meisten Spaß an Lufthockey macht die Geschwindigkeit. Damit der Puck richtig Fahrt aufnehmen kann, ist ein entsprechend starkes Luftgebläse wichtig. Nur mit einem guten Luftpolster auf dem Airhockey Tisch kann er gut gleiten. Je glatter dann noch die Oberfläche des Tisches ist, umso schneller geht’s.

Air Hockey Tisch mit blauer BeleuchtungDa es schon mal hoch hergehen kann, ist es außerdem wichtig, dass der Airhockey Tisch robust gebaut ist und einen guten Stand hat. Prüfen Sie bei einem Kauf im Laden die Verschraubung von Beinen und Tisch. Entscheiden Sie sich für einen Online-Kauf, informieren Sie sich vorher über die Bewertungen. Auch unser Airhockeytisch-Test gibt Ihnen einen guten Überblick, vielleicht ist unter unseren Top Fünf ja schon der richtige Kandidat für Sie dabei.

  • Handling und Größe

Ihr Airhockey Tisch sollte möglichst einfach aufzubauen sein. Das gilt besonders für Modelle, die Sie nicht dauerhaft stehen haben, sondern nach Bedarf aufbauen möchten. Mit der Entscheidung ob Ihr Airhockey Tisch fester Mitbewohner im Kinderzimmer und Partykeller oder gelegentlicher Gast sein soll, geht auch die Frage nach der Größe einher. Für manche gilt natürlich: je größer die Spielfläche, desto größer ist auch der Spaß. Aber der kann ganz schnell verdorben sein, wenn der Airhockey Tisch ständig im Weg steht und damit eigentlich nur noch lästig ist. Entscheiden Sie sich bei wenig Platz doch lieber für eine kleine Ausführung.

  • Zubehör

Vergleichen Sie auch das mitgelieferte Zubehör. Dabei sein sollten mindestens zwei Airhockey Schläger, besser wären vier, und natürlich der Puck. Ein Ersatz-Puck kann ebenfalls hilfreich sein. Manche Hersteller liefern außerdem noch eine Punktetafel mit, das sieht schicker aus und erleichtert das Punkte zählen ungemein. Wer nicht selbst zählen möchte, sollte einen Airhockeytisch mit elektronischer Punktetafel auswählen. Wenn Sie wenig Platz haben, kann es auch ein Airhockey Tisch mit dazugehöriger Abdeckplatte sein. Dann verwandeln Sie dieses Spielzeug ganz schnell in einen Spieltisch, beispielsweise für Gesellschaftsspiele oder sogar Tischtennis-Turniere. Vergleichen Sie direkt hier die Preise und finden Sie Ihren Airhockey Tisch Testsieger.

Wer erstmal etwas Airhockey Luft schnuppern will, kann sich mit einfachen Mitteln zuhause selbst ein Spielfeld bauen. Dieses hält zwar nicht so viel aus, vermittelt aber einen guten ersten Eindruck. Zudem macht der Zusammenbau und das Tüfteln viel Spaß. Aber sehen Sie selbst ;)

6. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org