Proteinriegel Test 2016 - Eiweißriegel im Vergleich

Modell
Preis
1.
Protein Plus Low Sugar, Chocolate-Brownie, 1 x 30 Stück (30 x 35g)
POWERBAR - Protein Plus Low Sugar, Chocolate-Brownie, 1 x 30 Stück (30 x 35g)
26,89 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
50% Protein Bar 24 x 50g Riegel Mix-Box
MULTIPOWER - 50% Protein Bar 24 x 50g Riegel Mix-Box
47,76 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
E.L.F Energy Cake - Chocolate 24x125g, 1er Pack (1 x 3 kg)
ENERGY CAKE - E.L.F Energy Cake - Chocolate 24x125g, 1er Pack (1 x 3 kg)
24,90 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
Low Carb High Protein Bar, Mix-Box, 1er Pack (25 x 50g)
WEIDER - Low Carb High Protein Bar, Mix-Box, 1er Pack (25 x 50g)
35,49 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
Protein Block Riegel, Mix Box, 15 Stück
BBN HARDCORE - Protein Block Riegel, Mix Box, 15 Stück
32,39 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
91/100
sehr gut
Kunden­bewertung
86 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
348 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
88/100
gut
Kunden­bewertung
179 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
88/100
gut
Kunden­bewertung
265 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
86/100
gut
Kunden­bewertung
67 Bewertungen
Daten werden geladen

Proteinriegel von 3.40 Eur Pro Kilo, Body Attack und Ironmaxx

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Proteinriegel Test - das Wichtigste in Kürze

  • Proteinriegel sind insbesondere für Sportler eine gute Möglichkeit schnell und leicht Proteine zu sich zu nehmen. Sowohl bei Muskelaufbau als auch Muskelerhalt kann der richtige Proteinriegel eine gute Wirkung haben.
  • Sie sollten bei der Zusammensetzung der Proteinriegel die Zutaten genau überprüfen. Ein hoher Proteinanteil mit niedrigem Fett- und Zuckeranteil ist zu favorisieren.

2. Proteinriegel - Finden Sie den Riegel der zu Ihnen passt

Wenn Sie sich für eine ausgewogene proteinreiche Ernährung interessieren, sind Sie hier genau richtig. Wir haben in unsrem Proteinriegel Test die wichtigsten Merkmale eined guten Eiweißriegels zusammengestellt. Beachten Sie auch unseren Proteinriegel Vergleich, in dem wir unsere Top Produkte für Sie aufgelistet haben. Viel Spaß und go on healthy!

Der Proteinriegel: die Sportlernahrung für zwischendurchzwei Riegel, Glas Milch und eine Hantel

Ein Proteinriegel eignet sich sehr gut als kleine Zwischenmahlzeit, oder um Ihre Ernährung zu ergänzen. Verzehren können Sie ihn in Pausen bei Wettkämpfen oder Ihrem persönlichen Training. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen bieten dabei einen abwechslungsreichen Snack für zwischendurch, auch die lange Haltbarkeit eines Riegels spricht für ihn. Schnell eingepackt ist er außerdem – also praktisch für unterwegs.

Die Proteine in dem Riegel leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Muskelaufbau, sondern auch zur Muskelerhaltung. Ihr Körper produziert bei sportlichen Tätigkeiten einen Teil der Proteine selbst, der Proteinriegel ergänzt dies mit einer gewissen Menge. Wie hoch die Menge ist, die Sie Ihrem Körper zuführen, kann ein Ernährungswissenschaftler oder Fitnesstrainer am Besten beurteilen. Sie können den Riegel dann sinnvoll in Ihren persönlichen Trainingsplan einbauen oder auch als Überbrückung von Zeiträumen nutzen, in denen Sie keine Nahrung zu sich nehmen, um die Richtwerte über den Tag betrachtet erreichen zu können. Wann ein Riegel am Besten gegessen werden kann, steht oftmals auf der Verpackung. So können sie für vor, während oder nach dem Training ausgelegt sein.


Auch enthält die kleine Power-Mahlzeit zahlreiche wichtige Vitalstoffe. Wie beispielsweise Kalzium oder die Vitamine B, C und E. Diese Stoffe sorgen – besonders nach Trainings- oder Wettkampfphasen, dafür dass Ihr Vitalhaushalt ausgeglichen und Ihr Stoffwechsel gestärkt wird.

3. Der Eiweißriegel – Wie suche ich den richtigen aus?

Proteinriegel sind besonders für Kraft- und Ausdauersportler geeignet. Aber wie erkennen Sie, dass der Riegel ein geeigneter Fitness-Snack ist und nicht doch eine kleine Kalorienbombe? Schauen wir uns dazu doch einmal die wichtigen Inhaltsstoffe im Proteinriegel Test genauer an:

  • zwei verschiedene Proteinriegelwenn ein 100g schwerer Riegel mehr als 20g Eiweiß enthält, so ist das schonmal ein gutes Zeichen. Optimaler ist natürlich ein höherer Wert. So regen Sie nach einem kurzen Workout die Proteinsynthese, also die Herstellung von Proteinen, Ihrer Muskeln an. Außerdem sättigen Proteine gut.
  • Finden Sie auf der Beschreibung die Wörtchen Whey Protein oder Whey/Casein-Mischung, so ist das ein Hinweis darauf, dass der Hersteller von dem Fitnessstudio Riegel bei dessen Produktion keine Kosten gescheut hat. Das Molkeprotein (Whey) ist nämlich wesentlich teurer als sein oftmals als Ersatz genutzter Stellvertreter - das Sojaprotein.
  • Wichtig ist auch welche Art von Kohlenhydraten Sie auf der Declaration der Inhaltsstoffe finden: Zuckeralkohole, auch Zuckeraustauschstoffe, ermöglichen dem Hersteller mit dem Slogan „Ohne Zucker“ werben zu können. Solche Zuckeraustauschstoffe kommen durchaus auch in der Natur vor und sind kalorienreduziert, können aber appetitanregend wirken oder den Blutzuckerhaushalt minimal beeinflussen.
  • Ballaststoffe wie Inulin wirken probiotisch, also wirken sich positiv auf die Verdauung aus. Stichwort NetCarbs: Dieser Begriff stammt aus dem US-Raum und ist manchmal auch auf den
    Proteinriegeln zu finden. Die Berechnung der Kohlenhydrate ist ganz einfach: Nehmen Sie die Gesamtmenge der Kohlenhydrate und ziehen Sie die Ballast- und Zuckeraustauschstoffe (sowie die Polydextrose) ab so erhalten Sie den NetCarb-Wert. Oftmals wird dieser Wert angegeben, da gewisse Produkte überhaupt nicht oder nur geringfügig Ihren Insulinspiegel beeinträchtigen und deshalb aus dem Gesamtwert der Kohlenhydrate herausgerechnet werden. Generell gilt: je mehr Süßstoffe und oder Zucker enthalten ist, desto eher können Sie den Riegel unter Süßigkeit einordnen.
  • Der Fettanteil sollte keinesfalls höher als der angegebene Proteinanteil sein. Fett macht satt und spendet viel Energie, es sollte Ihnen aber bewusst sein, dass je mehr davon in einem Riegel enthalten ist, desto eher wird der Nährwert ruiniert.

4. Proteinriegel im Test: Welcher ist denn jetzt der Beste?

Es gibt unzählige Eiweißriegel, und jeder hat die unterschiedlichsten Eigenschaft. Passen Sie den Powerriegel auf Ihre individuellen Bedürfnisse an, Sie finden sicher Ihren persönlicher Proteinriegel Testsieger. Als Unterstützung eine kleine Übersicht:

  • Multipower Protein Bar: er zeichnet sich durch den hohen Proteinanteil von 50% aus
  • Weider Protein Riegel: der Klassiker unter den Riegeln, lediglich 9% Fett und sehr hochwertige Zutaten
  • Best Body Protein Block: der Riegel für etwas mehr Power mit 50% Proteinen, 24% Kohlenhydraten und 11% Fett
  • All Stars Real Pro-Bar: enthält Whey und Casein, allerdings ist hier der Kohlehydratanteil deutlich höher als bei anderen Riegeln.

Also, fangen Sie doch gleich an und finden sie hier bei uns Ihren persönlichen Proteinriegel! Wer seinen Trainings- und Ernährungsplan noch mehr gestalten und personalisieren möchte, kann gerne einmal bei unseren Proteinpulvern vorbeischauen.

5. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org