Nageletui Test - Die praktischsten Nageletuis im Vergleich

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
Drei Schwerter | Exklusives 6-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui | Qualität - Made in Solingen (725202) - NEU: Auf vielfachen Kundenwunsch zusätzlich bestückt mit einer Nagelschere!
KELLERMANN & CO. DREI SCHWERTER GMBH - Drei Schwerter | Exklusives 6-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui | Qualität - Made in Solingen (725202) - NEU: Auf vielfachen Kundenwunsch zusätzlich bestückt mit einer Nagelschere!
20,45 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Drei Schwerter - Exklusives 8-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui - Qualität - Made in Solingen - ECHT LEDER (213006) (kein Bild)
KELLERMANN & CO. DREI SCHWERTER GMBH - Drei Schwerter - Exklusives 8-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui - Qualität - Made in Solingen - ECHT LEDER (213006)
27,55 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
Drei Schwerter | Exklusives 6-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui | Qualität - Made in Germany | ECHT LEDER (213709)
KELLERMANN & CO. DREI SCHWERTER GMBH - Drei Schwerter | Exklusives 6-teiliges Maniküre - Pediküre - Nagelpflege-Set / Etui | Qualität - Made in Germany | ECHT LEDER (213709)
36,65 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
Zwilling Twin Classic Rahmen-Etui aus Ziegenleder, 5-tlg., 1er Pack (1 x 1 Stück)
ZWILLING - Zwilling Twin Classic Rahmen-Etui aus Ziegenleder, 5-tlg., 1er Pack (1 x 1 Stück)
59,98 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
20 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
36 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
94/100
sehr gut
Kunden­bewertung
57 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
92/100
sehr gut
Kunden­bewertung
63 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
58 Bewertungen
Daten werden geladen

Nageletui von Beliance, Douglas Accessoires und Pfeilring

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Nageletui Test - das Wichtigste in Kürze

  • Ein Nageletui ist eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für alle Utensilien, die zur Nagelpflege notwendig sind. Nagelschere, Nagelfeile und Nagelknipser sind in fast jedem Etui zu finden.
  • Schon wieder unterwegs ein Fingernagel abgebrochen? Das Nageletui ist der perfekte Reisebegleiter!
  • Beim Kauf eines Nageletuis sollten Sie sich die Fragen stellen: Was darf es kosten und für welchen Zweck soll es bestimmt sein? Für ein Etui namhafter Hersteller müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen. Als Reisebegleiter reicht die kleinere, handliche Variante mit den wichtigsten Instrumenten, wie Nagelschere, Knipser und Feile oft aus.

2. Immer perfekt manikürte Fingernägel - mit dem Nageletui

Unsere Hände sagen viel über uns aus! Sie vermitteln unserem Gegenüber einen ersten Eindruck, verraten unser Alter und geben Aufschluss, was wir mit ihnen arbeiten. Schöne, gepflegte Hände und Nägel sind daher wichtig - und hier kommt das Nageletui ins Spiel. Gepflegte Nägel sind mit dem passenden Nageletui kein Problem mehr. Vor allem unterwegs sind Sie immer gut gerüstet. Ein Nageletui ist jedoch nicht nur ein praktischer Reisebegleiter, auch in den eigenen vier Wänden entpuppt es sich als Allrounder in der Nagelpflege. Maniküre und auch Pediküre sind schnell und einfach erledigt.
Sind auch Ihnen schöne, gepflegte Nägel wichtig? Dann sind Sie in unserem Nageletui Test genau richtig.    

3. Nageletui - Was gehört alles hinein?

Ein Nageletui mit InhaltNageletuis gibt es in vielfältigen Ausführungen und Größen. Das Etui besteht meist aus Leder (es gibt sie aus Kunstleder und Echtleder) und ist mittels eines Reißverschlusses oder magnetischen Verschlüssen einfach zu Öffnen und zu Schließen. Die darin enthaltenen Werkzeuge sind zumeist aus rostfreiem Edelstahl und werden mit Hilfe einer Gummilasche im Etui gehalten.
In der Regel sind Nageletuis 3-teilig, 5-teilig oder 10-teilig. Nagelschere, Nagelfeile und Nagelknipser sind Instrumente, die in fast jedem Nageletui zu finden sind. Sie gehören bei den 3-teiligen Sets oft zur Grundausstattung. Größere Sets beinhalten eine Nagelschere, eine Hautschere, eine Pinzette, einen Nagelknipser, eine Nagelzange sowie eine Nagelfeile. Auch Nagelreiniger und Hufstäbchen sind hin und wieder in einem Nageletui zu finden. Fest steht, je mehr Werkzeuge ein Nageletui beinhaltet, desto besser können Sie Ihre Nägel pflegen. Doch sollten Sie immer überlegen, was Sie wirklich brauchen. Denn nicht jedes Werkzeug wird von jedem benötigt. In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung einzelner Instrumente, die Sie sich individuell zusammenzustellen können.  

4. Das Nageletui für die Dame und den Herr

Der kleine aber feine Unterschied

Viele Nageletuis werden mittlerweile als speziell für die Frau, sowie als speziell für den Mann deklariert. In einem Nageletui für die Dame sind neben der Nagelschere immer auch eine Nagelfeile, eine Pinzette und ein Hufstäbchen zu finden. Auch Maniküre-Stäbchen gehören oftmals dazu. Beim Männer-Etui ist es immer der Nagelknipser, der nicht fehlen darf.
Das Nageletui für Frauen unterscheidet sich vom Nageletui für Männer auch oft durch die farbliche Gestaltung. Während das Etui für den Mann meist klassisch aus schwarzem oder braunem Leder ist, wird beim Etui für die Frau auf Farbe gesetzt. Sie sind mittlerweile in knalligen Neonfarben und mit Vintage-Print erhältlich. Die Funktionalität steht beim männlichen Geschlecht im Vordergrund, während bei den Damen eine schicke und moderne Optik punkten kann.  

5. Instrumente im Nageletui - und wann sie zum Einsatz kommen

  • Nagelschere: Sie ist der Klassiker in jedem Nageletui. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Schärfegraden. Mit der meist schmalen und sehr scharfen Schnittfläche kann der Fingernagel präzise geschnitten werden. Für Maniküre und Pediküre eignen sich Scheren mit gebogener Schneide, da diese ergonomisch sind und sich der gebogenen Form des Nagels anpassen. Doch nicht jede Nagelschere ist auch für die Pediküre geeignet, da Fußnägel oft härter als Fingernägel sind. In diesem Fall bieten sich Nagelknipser und Nagelzange an. Künstliche Nägel sollten nicht mit der Nagelschere, sondern immer mit der Feile bearbeitet werden. Nagelscheren gibt es sowohl für Links- als auch für Rechtshänder. Mittlerweile ist jedoch auch eine Variante erhältlich, die in beiden Händen gut genutzt werden kann.

  • Nagelfeile: Die Nagelfeile kommt dann zum Einsatz, wenn es um Genauigkeit und vor allem um den Feinschliff in Sachen Nagelpflege geht. Denn in diesen Punkten ist sie der Nagelschere überlegen. Schwer erreichbare Stellen und Unebenheiten können mit einer Nagelfeile problemlos abgeschliffen werden. Die Körnung der Feile  wird in Grit angegeben und bezeichnet den Feinheitsgrad, also wie hoch die Kornmenge pro Quadratzentimeter ist. 80 Grit bedeutet, dass die Nagelfeile sehr grob und scharf ist, bei 600 Grit ist sie hingegen sehr weich. Für künstliche Nägel aus Gel oder Acryl eignet sich die grobe Variante mit der Gritzahl 80 bis 100 - und somit einer hohen Schleifwirkung. Für das Kürzen von Naturnägeln sind Körnungen von 180 ideal. Ab einer Gritzahl von 230 ist die Nagelfeile zum Feilen geeignet, denn die Schleifwirkung ist geringer. Zum Polieren sind Nagelfeilen mit einer sehr feinen Körnung von 400 Grit und mehr geeignet. Viele Nagelfeilen haben auch zwei Flächen mit unterschiedlichen Körnungen. Nehmen Sie bei der Auswahl auch Rücksicht auf Ihre individuelle Nagelstruktur: Eine Feile mit hoher Gritzahl eignet sich zum Beispiel gut für dünne und weiche Nägel.

  • Ein Nageletui für die DameNagelknipser werden in Bayern und Österreich auch als Nagelklipserl oder Nagelzwicker bezeichnet. Sie sind zangenartig aufgebaut und besitzen zwei scharfe Messerseiten, die sich der Nagelform anpassen. Mit Hilfe von manuellem Druck schneiden sie den überschüssigen Nagel ab. Besonders härtere Nägel lassen sich mit dem Nagelknipser einfach lösen. Nagelknipser kommen sowohl bei der Pediküre als auch bei der Maniküre zum Einsatz.

  • Nagelzange: Ein klassisches Gerät in der Nagelpflege, das sich hervorragend zum Schneiden dickerer und verhornter Nägel einsetzten lässt und daher insbesondere für die Pediküre geeignet ist. Aufgrund der Hebelwirkung lassen sich die Nägel schnell, einfach und ohne Kraftaufwand schneiden. Ein Nageletui verfügt in vielen Fällen entweder über eine Nagelzange oder einen Nagelknipser.

  • Hautscheren bestehen aus dünnen Schneidblättern und einer schmalen Spitze. Sie dienen in erster Linie dazu, kleine Hautstückchen und Nagelhaut zu entfernen. Da das Material einer Hautschere dünner ist, sollten mit ihr keine Nägel geschnitten werden. Falls jedoch keine Hautschere zur Hand ist, kann auch die Nagelschere zu diesem Zweck verwendet werden.

  • Pinzette: In einigen Nageletuis findet sich auch eine Pinzette. Hautreste können vorsichtig mit ihr entfernt werden, sonst eignet sie sich aber weniger zur Nagelpflege. Das Augenbrauen zupfen, aber auch das Entfernen von Splittern gehört zu ihren Anwendungsgebieten.

  • Nagelreiniger: Dank einer abgerundeten, dumpfen Spitze eignet sich dieses Instrument besonders zum Entfernen von Schmutz, der sich unter den Nägeln abgesetzt hat.

  • Hufstäbchen oder Rosenholzstäbchen sind runde Stäbchen, die an einem Ende flach sind und an dem anderen Ende spitz zulaufen. Mit Hilfe des flachen Endes kann die Nagelhaut zurückgeschoben, mit der spitzen Seite können die Nagelränder gereinigt werden. Hufstäbchen zählen oft nicht zum Standard-Sortiment.    

6. Worauf Sie beim Kauf eines Nageletuis achten sollten

Vorab sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen: Was darf es kosten und für welchen Zweck soll es bestimmt sein?
Nageletuis sind bereits unter 10 Euro zu haben, die Preisspanne reicht dann bis etwa 200 Euro. Für ein Etui namhafter Hersteller müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen, Sie können dann aber auch davon ausgehen, dass die Qualität stimmt. Zu den führenden Herstellern gehören Zwilling, Pfeilring und die Marke “Drei Schwerter”, die qualitativ hochwertige und vor allem funktionale Instrumente herstellen. Sollten Sie sich für die günstigere Variante entscheiden, dann ist vor allem darauf zu achten, dass die Werkzeuge aus rostfreiem Stahl hergestellt sind. Zudem muss die Qualität stimmen und sie sollten einfach zu handhaben sein.
Neben der Preisfrage stellt sich dann vor allem auch die Frage nach dem Verwendungszweck. Soll das neue Nageletui zu Ihrem Reisebegleiter werden? In diesem Fall ist die kleinere, handliche Variante mit den wichtigsten Instrumenten, wie Nagelschere, Knipser und Feile oftmals ausreichend. Zur umfassenderen Nagelpflege bietet sich eher eine Variante mit größerer Auswahl an.     

Wichtig: Denken Sie daran: Ein Nageletui gehört nicht ins Handgepäck!  

Haben Sie durch unseren Nageletui Test auch Lust auf eine Maniküre bekommen? Im folgenden Video gibt es Tipps, wie Sie Ihre Nägel schnell und einfach pflegen können!

7. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org