Knirscherschiene Test - Die besten Beißschienen im Vergleich

Modell
Preis
1.
® Professioneller Zahnfleisch Schutz 2-Pack Anti Schnarch Pressen Knirschen Zähne Bruxismus Prävention Mund Nacht Guard Formbar Sport Hygienisch Schlaf Hilfe
LUPO - ® Professioneller Zahnfleisch Schutz 2-Pack Anti Schnarch Pressen Knirschen Zähne Bruxismus Prävention Mund Nacht Guard Formbar Sport Hygienisch Schlaf Hilfe
14,60 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
SanaBrux - Premium-Schiene gegen Zähneknirschen, Bruxismus, Zähneklappern und Kiefergelenksschmerzen | Knirscherschiene Made in Switzerland (SomniShop Set Z 100)
AESCUBRANDS - SanaBrux - Premium-Schiene gegen Zähneknirschen, Bruxismus, Zähneklappern und Kiefergelenksschmerzen | Knirscherschiene Made in Switzerland (SomniShop Set Z 100)
50,90 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
Aufbißschiene / Zähneknirschen Schiene - Maßgefertigt
DENLAB DIRECT - Aufbißschiene / Zähneknirschen Schiene - Maßgefertigt
74,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
2 x OzDenta Aufbißschiene Schnarchen Zähneknirschen Schiene CMD Bruxismus - mit Dose
OZDENTA - 2 x OzDenta Aufbißschiene Schnarchen Zähneknirschen Schiene CMD Bruxismus - mit Dose
19,89 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
SleepRight Slim Comfort Dental Guard
SPLINTEK - SleepRight Slim Comfort Dental Guard
36,61 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
87/100
gut
Kunden­bewertung
12 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
86/100
gut
Kunden­bewertung
5 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
84/100
gut
Kunden­bewertung
27 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
80/100
gut
Kunden­bewertung
11 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
78/100
gut
Kunden­bewertung
11 Bewertungen
Anpassbar?
Anpassbar?: Einheitsgröße - passt sich dem Mund an
Anpassbar?: ja - indem man die Schiene in heißes Wasser legt und sie direkt im Mund anpasst
Anpassbar?: ja - durch ein Abdruckset
Anpassbar?: ja - indem man die Schiene in heißes Wasser legt und sie direkt im Mund anpasst
Anpassbar?: nicht erforderlich
Daten werden geladen

Knirscherschiene von Aescubrands, Arando Ohg und Denlab Direct

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Knirscherschiene Test - das Wichtigste in Kürze

  • Eine Knirscherschiene ist ein medizinisches Hilfsmittel, um das Zusammenspiel von Kiefergelenk und Kaumuskulatur zu harmonisieren. Dadurch wird das Reiben und Pressen der Zähne unterbunden.
  • Man unterscheidet zwischen adjustierten und nicht adjustierten Aufbissschienen. Die nicht adjustierten stellen einen einfachen Kunststoffüberzug des Zahnbogens dar und können frei verkäuflich erworben werden. Die adjustierten hingegen müssen von einem Zahntechniker speziell angefertigt werden. Sind somit auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst und deutlich wirkungsvoller, vor allem im Hinblick auf eine Langzeitanwendung.
  • Sie können die Aufbissschiene entweder von Ihrem Zahnarzt anfertigen lassen oder im Internet bestellen. Beachten Sie dazu jedoch einige Dinge, z.B. die fehlenden Serviceleistungen beim Kauf im Internet.

2. Knirscherschiene - Schützen Sie Ihre Zähne

Wenn Sie trotz gewissenhafter Zahnpflege mit elektrische Zahnbürste und Zahnseide Zahnschmerzen oder Kieferschmerzen haben, kann die Ursache eventuell eine ganz andere sein. Eine Knirscherschiene, auch Aufbissschiene, Beißschiene oder Bissschiene genannt, wird in der Regel von einer zahnärztlichen Praxis verordnet. Die Patienten klagen häufig über Kiefergelenkschmerzen. Das Problem ist, dass Kiefergelenk und Kaumuskulatur nicht im Einklang miteinander arbeiten. Um dieser Disharmonie entgegenzuwirken soll der Patient nachts eine Aufbissschiene tragen. Diese dient zum Schutz vor Zahnschäden, die durch Pressen oder Knirschen ausgelöst werden. Ansonsten leidet die Zahnhartsubstanz, der Zahnhalteapparat, das Kiefergelenken oder die Muskulatur unter der großen Krafteinwirkung. Was es mit dieser Art von Schiene auf sich hat und was Sie beim Kauf einer Knirscherschiene alles beachten müssen, zeigen wir Ihnen in unserem Knirscherschiene Test.

Ursachen für das Knirschen oder Pressen

Beim Zähneknirschen und Zähnepressen (auch als Bruxismus bekannt) handelt es sich um eine Nebenfunktion die vom Kiefer, außerhalb des Kauens, ausgeübt wird. Dabei wirken viel größere Kräfte auf unser Kiefergelenk ein als beim Kauen. Diese Kräfte führen zu einer starken Belastung des Gelenks. Die Ursache, die hinter diesem Verhalten steckt, kann entweder physisch oder psychisch sein. Als physischer Hauptgrund kommt eine Fehlstellung des Ober- und Unterkiefers in Frage (eine sogenannte CMD). Der psychische Grund liegt oftmals in Stress oder zu hoher seelischer Belastung begründet. Wenn dies dauerhaft der Fall ist, kann es zu akuten Schmerzphasen kommen. Die Patienten Pressen oder Knirschen unbemerkt - dies geschieht meist im Schlaf.

3. Was bewirkt eine Aufbissschiene?

Knirscherschiene Ziel der Therapie mit einer Knirscherschiene ist es die Verzahnung von Ober- und Unterkiefer zu lösen. Dadurch soll eine entspannte Lage für den Unterkiefer geschaffen werden. Wenn Sie Ihre Beißschiene beim Zahnarzt anfertigen lassen sind folgende Schritte notwendig:

  • Der Patient wird über die Problematik aufgeklärt und soll diese weiter beobachten.
  • Eine Tragezeit wird vereinbart (anfangs meist nachmittags und nachts).
  • Eine Dauer der Therapie wird festgelegt.
  • Es werden Abdrücke von beiden Kiefern genommen.
  • Zuletzt erfolgt eine zentrische Bissnahme (Kieferrelationen von Unter- und Oberkiefer zueinander).

Woraus wird eine Aufbissschiene hergestellt?

Die Aufbissschiene wird in der Regel aus hartem Kunststoff hergestellt und für den Oberkiefer angefertigt. Sie können aber selbstverständlich auch weiches Material wählen. Der Unterschied liegt im Tragekomfort. Die harten Schienen sind aus einem ähnlichen Material wie Zahnspangen, die weichen hingegen bestehen aus weichbleibendem Kunststoff - Dieser ist eher gummiartig. Die Beißschienen aus weichem Material werden oft von Patienten als weniger störend empfunden. Die frei verkäuflichen Schienen sind meist aus gummiartigem Kunststoff und lassen sich unter warmem Wasser biegsam machen, sodass sie auf die Zahnreihen angepasst werden kann. Erkaltet das Material bleibt es in der jeweiligen Form. Bei einer Fehlstellung des Kiefers ist jedoch eine Beißschiene aus hartem Kunststoff empfehlenswert. Der weiche Kunststoff kann die Fehlstellung nicht stabilisieren, der harte hingegen schon. So wird der Kiefer dauerhaft in der für ihn richtigen Position gehalten. Weiche Schienen können dann sinnvoll sein, wenn sie nicht nur nachts getragen werden müssen, sondern auch tagsüber. Die Tragedauer hängt von der Schwere der Beschwerden ab.
Bei Knirschern ist zu beachten, dass eine harte Schiene eine deutlich längere Lebensdauer aufweist, als eine weiche. Und selbst bei dem harten Kunststoff ist das Material nach paar Monaten durchgeknirscht. Daher wird regelmäßig eine neue Schiene benötigt.

4. Beißschiene - Wo kann man sie kaufen?

Die Schiene wird von einem zahntechnischen Labor gefertigt. Ist sie fertig hergestellt, wird Sie dem Patienten eingesetzt. Wenn die Aufbissschiene angepasst wurde, sollten Sie nach einer Woche zur Kontrolle noch einmal zum Arzt gehen. Weitere regelmäßige Kontrollen sind zusätzlich empfehlenswert.
Sie können auch zu einer Zahnschiene aus dem Internet zurückgreifen, je nachdem wie stark Ihre Beschwerden sind. Wenn Sie jedoch eine persönliche und auf Ihre Bedürfnisse angepasste Schiene möchten, sollten Sie diesbezüglich eher einen Zahnarzt konsultieren. Anbieter im Internet gehen mittlerweile dazu über Zahnschienen zu vertreiben, die ebenfalls auf das eigene Gebiss angepasst sind. Der Käufer bekommt ein Paket mit allen nötigen Utensilien zugesendet, um einen Zahnabdruck selbst zu erstellen. Diese Abdrücke schickt er dann zurück an den Verkäufer und dieser erstellt mit Hilfe eines Gipsmodells die gewünschte Beißschiene. Dies wird besonders dann gerne in Anspruch genommen, wenn die Kosten für eine Aufbissschiene nicht von der Krankenkasse übernommen werden - Denn logischerweise ist die Schiene aus dem Internet günstiger als die aus der Zahnarztpraxis.
Der Vorteil einer Schiene vom Zahnarzt ist jedoch, dass diese direkt am Patienten angepasst werden kann und noch kleine Feinheiten abgeändert werden können. Dies ist bei der Internetvariante nicht möglich. Zudem werden meist die Schienen aus dem Netz aus weichem Kunststoff gefertigt, dieses Material eignet sich nicht für jeden Träger.

Die Eigenschaften einer Knirscherschiene vom Zahnarzt und aus dem Internet haben wir hier für Sie einmal gegenübergestellt:

Aufbissschiene vom Zahnarzt

Aufbissschiene aus dem Internet

wird genau auf Ihr Gebiss angepasst

beim Abdruck nehmen kann viel falsch gemacht werden

kleine Änderungen können vorgenommen werden

Änderungen sind nicht möglich

bei Problemen schaut Ihr Zahnarzt einfach nach

keine Servicebetreuung bei Problemen

Kosten werden meist von der Krankenkasse übernommen

preisgünstig

5. Arten von Knirscherschienen

Des Weiteren unterscheidet man zwischen adjustierten und nicht adjustierten Aufbissschienen:

  • Die nicht adjustierte Schiene ist ein einfacher Kunstoffüberzug, der den Zahnbogen bedeckt und eine weitere Abnutzung der Zähne verhindert. Sie trägt zur Entspannung der Muskulatur bei.
  • Die adjustierte Schiene ist aufwendiger in der Fertigung und Anpassung. Sie muss von einem Zahntechniker hergestellt werden. Sie kann eine andauernde Linderung der schädigenden Aktivitäten herbeiführen.

Ungefähr 30 bis 70 % der Menschen leiden an einer dysfunktionellen Erkrankung des Kausystems - dies ist also keine Seltenheit. Die Zähne werden zum Kauen nur ca. eine halbe Stunde am Tag benötigt. Immer öfter kommen sie aber zur Stressbewältigung zum Einsatz. Kaumuskeln, Kiefergelenk und Zähne sind jedoch für eine Dauerbelastung nicht ausgelegt. Die Anzeichen für eine bestehende craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) können vielfältig sein. Nachfolgend haben wir einige für Sie zusammengestellt:

  • Verspannungen im Kopf-Halsbereich
  • Kopfschmerzen
  • Kiefergelenkschmerzen
  • Tinnitus
  • Entzündungen der Kiefergelenke
  • Ohrenschmerzen

Dies sind nur ein paar der möglichen Beeinträchtigungen, die durch Pressen oder Knirschen verursacht werden. CMD-Patienten tragen meist eine Schiene aus hartem Kunststoff auf dem Unterkiefer.

6. Wie viel kostet eine Beißschiene?

Knirscherschiene mit ZahnbürsteIn der Regel werden die Kosten für eine Knirscherschiene von Ihrer Krankenkasse übernommen. Es kann natürlich sein, dass Sie die Ausgaben vorlegen müssen und erst im Nachhinein eine Kostenerstattung bekommen. Falls Ihre Krankenkasse nicht für die Kosten aufkommen möchte, hängt der Betrag von dem Aufwand und dem Verfahren der Zahnarztpraxis ab. Wenn Sie sich für eine frei verkäufliche Schiene entscheiden, sollten Sie in jedem Fall Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse halten, ob diese sich auch dort an den Kosten beteiligt.

Wie soll ich meine Knirschschiene reinigen?

Da die Aufbissschienen ja überwiegend nachts getragen werden, können Sie morgens zum Zähneputzen entnommen werden. Zunächst sollten Sie unter klarem Wasser abgespült und dann mit elektrischer Zahnbürste und Zahnpasta gesäubert werden. Dies bietet sich in Kombination mit der morgendlichen Mundhygiene an. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Zahnpasta nicht zu viele “Schleifkörnchen” enthält, diese können zum Verschleiß des Materials beitragen. Alternativ zur Bürste können Sie die Schiene mit einer Munddusche und etwas Mundwasser schonend säubern. Eine Reinigung der Schiene nach jedem Tragen beugt das Absetzen von Keimen und Bakterien auf dem Material vor. Bei Ablagerungen oder Verfärbungen der Schiene ist eine umfassendere Reinigung mit einem Ultraschallreiniger zu empfehlen. Doch manchmal helfen selbst die hochfrequenten Schallwellen nicht. In diesme Fall können Sie zu einer Gebissreinigungslösung durchzuführen. Nehmen Sie ein Glas Wasser, lösen darin den Gebissreiniger auf und legen nun Ihre Beißschiene hinein. Diese sollte jedoch nicht zu lange in der Lösung verweilen, da der Reiniger bei langer Anwendung ebenfalls das Material angreifen könnte. Als Lagerung für den Tag empfiehlt sich ein luftdichter Behälter, z.B. eine Zahnspangenbox.

Wie können Sie zukünftig dem Stress entgegenwirken?

Wenn Sie unter akutem Stress leiden, ist das Knirschen oder Pressen ein ziemlich spät auftretender Indikator für Ihre physische und psychische Belastung. Ergänzend zu Ihrer Knirschschiene sollten Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes tun in Form von Entspannungsübungen (Yoga, Autogenes Training usw.). Ein Stressbewältigungstraining kann auch hilfreich sein. Werden Sie sich über Ihren Gemütszustand bewusst und achten Sie auf sich.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit unserem Knirscherschienen Test und hoffen Sie finden das richtige Produkt für Sie und Ihre Bedürfnisse. Nicht vergessen: Tragen Sie Ihren Knirscherschienen Testsieger regelmäßig, um bleibende Schäden an Ihren Zähnen oder dem Kiefergelenk vorzubeugen.

Wie eine Knirscherschiene hergestellt wird sehen Sie im nachfolgenden Video:

7. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org