Donutmaker Test - Die besten Donut Maschinen im Vergleich

Modell
Preis
1.
TKG DNM 1002 NYC Donutmaker - bis zu 7 leckere Donuts
TEAM-KALORIK - TKG DNM 1002 NYC Donutmaker - bis zu 7 leckere Donuts
27,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
XXL Donutmaker Chef Maker mit herausnehmbaren und spülmaschinen geeigneten Wechselplatten
SYNTROX GERMANY - XXL Donutmaker Chef Maker mit herausnehmbaren und spülmaschinen geeigneten Wechselplatten
39,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
3.
DMC 3533 Donut-Muffin-Cake Pop Maker
CLATRONIC - DMC 3533 Donut-Muffin-Cake Pop Maker
29,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
ADM218 Mini - Donutmaker
BESTRON - ADM218 Mini - Donutmaker
19,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
5.
04894200200 gourmetmaxx Multibäcker 3-in-1
TV UNSER ORIGINAL - 04894200200 gourmetmaxx Multibäcker 3-in-1
79,99 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
3 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
92/100
sehr gut
Kunden­bewertung
37 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
90/100
gut
Kunden­bewertung
112 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
89/100
gut
Kunden­bewertung
8 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
87/100
gut
Kunden­bewertung
29 Bewertungen
Donutanzahl
Donutanzahl: 7
Donutanzahl: 12
Donutanzahl: 7
Donutanzahl: 7
Donutanzahl: 7
Leistung
Leistung: 700 Watt
Leistung: 2000 Watt
Leistung: 700 Watt
Leistung: 700 Watt
Leistung: 700 Watt
Gewicht
Gewicht: 1,2 kg
Gewicht: 3,8 kg
Gewicht: 1,8 kg
Gewicht: 1,5 kg
Gewicht: 3,1 kg
Extras
Extras :
Extras :
Extras :
  • auch für Muffins und Cake Pops
  • inkl. 50 Stäbchen
Extras :
Extras :
  • 3 in 1 Gerät (Cake Pops, Muffins und Donuts)
Backampel
Backampel:
Backampel:
Backampel:
Backampel:
Backampel:
Überhitzungsschutz
Überhitzungsschutz:
Überhitzungsschutz:
Überhitzungsschutz:
Überhitzungsschutz:
Überhitzungsschutz:
Daten werden geladen

Donutmaker von Bestron, Clatronic und Syntrox Germany

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Donutmaker Test - das Wichtigste in Kürze

  • Als Donutmaker bezeichnet man ein kleines Küchengerät, welches zur Herstellung von Mini-Donuts verwendet wird. Diese können mit Hilfe eines einfachen Grundrezeptes nahezu fettfrei selbst gemacht werden.
  • Achten Sie auf hochwertiges Eisen oder Keramik, sowie eine gute Antihaftbeschichtung, damit Sie lange Freude an Ihrem Donutmaker Testsieger haben.
  • Mit Kombigeräten können Sie neben Donuts auch Muffins, Cake Pops oder Cupcakes herstellen. Dies erspart Ihnen die Anschaffung von mehreren Geräten.
  • Bei der Verzierung und den Füllungen Ihrer Kringel sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. So können Sie leckere Naschereien für den Besuch oder andere Naschkatzen zaubern.

2. Donutmaker - Runde Leckereien versüßen den Alltag

Man kennt sie vom Bäcker oder aber aus speziellen Läden wie Dunkin’ Donuts. Klassisch werden sie mit einer Schokoglasur oder Zuckerguss versehen. Es gibt sie auch mit verschiedenen Füllungen wie Marmelade, Nougat uvm. Die beliebten Leckereien aus den USA haben schon längst in Europa Einzug gehalten. Sie werden aus Hefeteig hergestellt und anschließend in heißem Fett ausgebacken. Wenn Sie gerne Donuts selber zu Hause machen möchten, haben Sie mit einem Donutmaker den idealen Helfer gefunden. In unserem Donutmaker Test verraten wir Ihnen worauf es beim Kauf zu achten gilt und für wen sich eine Donut Maschine eignet.

3. Was ist ein Donutmaker?

DonutmakerEin Donutmaker ist ein kleines Küchengerät, mit dem Sie  Mini-Donuts selbst herstellen können. Das Gehäuse besteht meist aus Kunststoff und auf dem Deckel ist eine Backampel angebracht, ähnlich wie bei einem Waffeleisen. Diese zeigt an, wann die Donuts fertig sind. Die Farbe des Donut Automaten ist meist recht unspektakulär in Weiß oder Schwarz gehalten, es gibt aber auch knallige Farben, die den Donutmaker in Ihrer Küche zum absoluten Blickfang machen. Das Innenleben besteht aus antihaftbeschichteten Metall. Den Saft bekommt das Gerät über ein Stromkabel. Mit dem Donutmaker können meist zwischen 6 und 12 Donuts gleichzeitig gebacken werden. Der Vorteil: Mit dem Donutmaker dauert das Herstellen der Kringel nur wenige Minuten. Zudem werden die Süßigkeiten nicht frittiert, sondern gebacken. Das ist nicht nur deutlich figurfreundlicher, sondern spart auch das Hantieren mit einer Fritteuse. Alternativ können Sie Donuts auch mit einer Donutform im Backofen herstellen. Die Donutform ist wie eine Muffinform, nur eben für Donuts.
Nicht selten können die kleinen Küchengeräte mehr als nur Donuts zaubern. Es gibt auch Kombigeräte, die neben den Kringeln noch Muffins, Cake Pops oder Cupcakes backen können. Doch wo gibt es Donutmaker zu kaufen? Entweder in Elektronikfachgeschäften, Online Shops oder ab und an auch in Supermärkten.

Die wichtigsten Herstellernamen für Donutmaker sind u.A. Bomann, Bifinett, Clatronic, TKG (Team Kalorik Group) und Bestron.

Donutmaker bei Lidl & Co.

Auch Lidl bietet in seinem Online Shop, sowie ab und zu auch im Geschäft, die beliebten DIY (Do it yourself)-Küchengeräte an. Dabei handelt es sich um die Donut Maschine Clatronic DM 3495, welche Ihnen alle nötigen Funktionen für die Herstellung Ihrer geliebten Naschereien bietet und das gerade mal für 17€. Natürlich zieht Aldi bei dem Trend auch mit.

Für wen ist ein Donutmaker geeignet?

Im Prinzip eignet sich eine Donut Maschine für jeden der Spaß am Herstellen von eigenen Backwaren hat und gerne experimentiert. Dabei ist es egal ob Sie Hobbybäcker oder Profi sind, denn die Arbeitsschritte sind ebenso simpel wie die Grundrezepte. Außerdem können Sie so einen spontanen Besuch zum Kaffee mit frisch gebackenen Donuts überraschen.

4. Wie funktioniert ein Donutmaker?

Zunächst einmal benötigen Sie Donut Teig, den Sie einfüllen können. Dieser besteht in den meisten Fällen aus den Basiszutaten:

  • Mehl
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Eier
  • Öl
  • 1 Prise Salz
  • Butter/Margarine und
  • Milch

Wenn Sie gerne herzhafte Donuts backen möchten, lassen Sie einfach den Zucker weg. Der Vorteil am Donut selber machen? Das Rezept lässt sich individuell anpassen und abwandeln, so sind auch vegane oder glutenfreie Donuts kein Problem. Selbstverständlich lassen sich auch Rezepte ohne Ei finden. Ist das Grundrezept angerührt geht es ans Backen. Dazu stecken Sie einfach den Donutmaker in den Steckdose und warten, bis das Kontrolllämpchen auf Grün springt. Dann ist die Donut Maschine heiß genug, um befüllt zu werden. Geben Sie nun mit einem Löffel oder Spritzbeutel etwas Teig in die Mulden. Aber nicht zu viel, denn die Teigringe schnellen ja noch in die Höhe während des Backens. Der Donut Automat muss vorher nicht eingefettet werden, da das Material antihaftbeschichtet ist. Danach heißt es Deckel zu und warten. Springt die Backampel dann nach wenigen Minuten um, können die Mini-Donuts vorsichtig entnommen werden. Einziger Nachteil ist, dass die Donuts leider nicht so groß werden, wie die großen Brüder aus dem Geschäft.Bunt glasierte Donuts in einer Reihe

Kreativwerkstatt - Füllung,Glasur und Verzierungen auswählen

Donuts mit Füllung kommen besonders  gut an - ob mit Schlagsahne, Pudding oder einer leckeren süßen Creme. Die Donuts werden nach dem Backen in der Mitte halbiert und mit der gewünschten Füllung versehen und dann wieder zusammengesetzt. Damit die Schnittstelle nicht mehr sichtbar ist, kann der Donut in Glasur getaucht werden.
Wenn eine Donut Glasur auf die kleinen Ringe soll, gilt es diese zunächst abkühlen zu lassen. Danach kann die Schokolade geschmolzen oder der Zuckerguss angerührt werden. Im Anschluss lassen sich noch wunderbar Zucker- oder Schokostreusel auf der noch frischen Glasur verteilen. Und fertig sind Ihre selbstgemachten Donuts zum selber Essen oder Verschenken.

5. Was ist beim Kauf einer Donut Maschine zu beachten?

Bunt verzierte DonutsZunächst einmal sollten Sie sich darüber im Klaren sein, ob sich eine Anschaffung überhaupt lohnt. Wenn die Maschine nur 1-2 Mal im Jahr eingesetzt wird, kann man diese vielleicht auch von einer Freundin oder einem Bekannten ausleihen. Andernfalls würden wir Ihnen zu einem günstigen Donut Maker raten. Als nächstes gilt es zu klären, ob es ein einfacher Donutmaker oder ein Kombigerät (für Muffins, Cupcakes und Cake Pops) sein soll. Die Kombigeräte stellen eine echte Konkurrenz für die Muffin Maker und Cake Pop Maker dar. Ob Sie es farblich gesehen eher schlicht oder schrill mögen, ist ebenfalls Geschmackssache. Das Lesen von Kundenbewertungen zu dem Gerät Ihrer (Nasch-)Träume kann zudem nicht schaden. Zum Backen von Donuts ist auf jeden Fall genügend Power vonnöten, genauso wie ein halbwegs vertretbarer Stromverbrauch. Achten Sie auf das Material des Innenlebens. Es sollte aus hochwertigem Eisen oder Keramik, mit einer ebenso hochwertigen Antihaftbeschichtung bestehen. Dies ist auch wichtig, wenn es um die anschließende Reinigung des Geräts geht. Ist das Material minderwertig, wird die Reinigung somit deutlich erschwert.

Tolle Rezepte finden Sie auch auf Chefkoch.de oder in zahlreichen Rezeptbüchern zu dem Thema. Neben dem Donutmaker gibt es auch Küchengeräte wie Waffeleisen, Popcornmaschine, Sandwichtoaster, Sandwichmaker oder Brezeleisen mit denen Sie sowohl süße, als auch herzhafte Leckereien zaubern können.

Wir hoffen Ihnen hat unser Donutmaker Test gefallen und Sie haben Anregungen und Ideen für Ihre individuellen Kreationen gefunden. Viel Spaß mit Ihrem Donutmaker Testsieger!

Hier noch ein Donut Grundrezept für alle Fans der süßen Ringe:

6. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org