Dokumentenscanner Test 2016 - Die besten Dokumentenscanner im Vergleich

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
WorkForce DS-520 DIN A4 Dokumentenscanner (600 DPI, USB 2.0, Beidseitiges Scannen in einem Durchgang) schwarz
EPSON - WorkForce DS-520 DIN A4 Dokumentenscanner (600 DPI, USB 2.0, Beidseitiges Scannen in einem Durchgang) schwarz
359,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Fujitsu ScanSnap iX500 Dokumentenscanner inkl. Corel WINZIP 20.5 PRO (600dpi, WLAN, USB 3.0, Abbyy PDF Finereader MAC / WIN) ohne Acrobat
FUJITSU / COREL / CHS - Fujitsu ScanSnap iX500 Dokumentenscanner inkl. Corel WINZIP 20.5 PRO (600dpi, WLAN, USB 3.0, Abbyy PDF Finereader MAC / WIN) ohne Acrobat
436,00 €
kostenloser Versand
Amazon.de
4.
Scanner
EPSON - Scanner
230,61 €
kostenloser Versand
bueromarkt-ag.de
5.
Scanner
PLUSTEK - Scanner
217,73 €
kostenloser Versand
bueromarkt-ag.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
11 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
133 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
94/100
sehr gut
Kunden­bewertung
79 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
90/100
gut
Kunden­bewertung
23 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
78/100
gut
Kunden­bewertung
23 Bewertungen
Daten werden geladen

Dokumentenscanner von Brother und Plustek

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Dokumentenscanner Test - das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Dokumentenscanner legen Sie Ihre wichtigen Papiere und Schriftstücke ganz einfach auf Ihrem Rechner ab. Der Dokumentenscanner verwandelt jedes Blatt in ein digitales Format, das Sie digital archivieren oder weiterverarbeiten können.
  • Dokumentenscanner kommen im Business Bereich oder auch im Hausgebrauch zum Einsatz. Sie können damit jegliche Art Papiere, Zeichnungen, Briefe und Texte einscannen.
  • Die meisten Produkte aus unserem Dokumentenscanner Test sind für den täglichen Gebrauch mit DinA4 Blättern gedacht. Für größere Dokumente sollten Sie sich nach einem speziellen Scanner oder Kopierer umschauen oder den Weg in den Copyshop suchen.
  • Dokumentenscanner sind heutzutage so weit entwickelt, dass Sie ein schnelles und effizientes Arbeitsmittel sind. Bis zu 25 Dokumente pro Minute sollte Ihr neuer Dokumentenscanner scannen können.

2. Ein Dokumentenscanner hilft bei der digitalen Papierablage

Wenn Sie Zuhause oder im Büro in Papierbergen versinken, hilft Ihnen die Anschaffung eines Dokumentenscanners. Mit diesem praktischen Gerät können Sie Ordnung in Ihren Arbeitsalltag oder Ihre Ablage zu Hause bringen.

Fast jeder hat heutzutage schon einmal einen Scanner bedient, aber die meisten zögern noch vor der Anschaffung eines Gerätes für zuhause. Warum eigentlich? Bietet der Scanner doch auch für zuhause viel Erleichterung. Zum einen sparen Sie damit Platz, denn Sie müssen nicht mehr jedes einzelne Schriftstück in Papierform aufbewahren. Sie können es mit dem Dokumentenscanner ganz einfach digitalisieren und es anschließend auf Ihrem Rechner oder einem anderen Speichermedium einen korrekten Platz zuweisen. Frau scannt Dokumente im BüroSo wissen Sie auch gleichzeitig immer, wo sich das Dokument befindet. Zum anderen bedeutet der Dokumentenscanner eine außerordentliche Zeitersparnis. Sie müssen nicht mehr nach dem Dokument in Ihrer Papier-Ablage suchen, sondern wissen direkt, in welchem es Ordner auf Ihrem Rechner befinden.

Unser Dokumentenscanner Test

In der großen Auswahl von Scannern bietet Ihnen unser übersichtlicher Dokumentenscanner Test die richtige Hilfestellung. Wir haben für Sie bereits eine Auswahl getroffen und den Fujitsu ScanSnap iX500 zu unserem Sieger erkoren. Überzeugt hat uns auch unser Preis-Leistungs-Sieger. Der ist so kompakt und handlich, dass er fast als Mobilgerät durchgehen kann. Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Produkte unseres Dokumentenscanner Vergleichs und entscheiden Sie anhand der beschriebenen Auswahlkriterien, auf welches Gerät Ihre Wahl fällt.

3. Auswahlkriterien - Welcher soll Ihr Dokumentenscanner sein?

Unser Dokumentenscanner Test betrachtet für Sie verschiedene Modelle der unterschiedlichen Hersteller. Wir stellen Ihnen hauptsächlich Dokumentenscanner vor, die für DinA4 Dokumente oder kleinere Formate gedacht sind. Eine gute Wahl ist mit Sicherheit unser Dokumentenscanner Testsieger. Nicht nur die sehr guten Bewertungen glücklicher Käufer sprechen dafür. Auch in allen wichtigen Kategorien und bei den herausragenden Kaufkriterien schneidet das Gerät am besten ab. Sie können sich in unserer weiteren Auflistung über die nützlichen Auswahlkriterien informieren und sich so bei Ihrer Entscheidung beraten oder bestätigen lassen.

Format

Für spezielle Dokumente oder große Akten werden Scanner benötigt, mit denen man A2 große Dokumente ins digitale Format bringen kann. Sollten Sie viel mit solchen Schriftstücken zu tun haben, können Sie sich dafür einen eigenen Scanner oder Kopierer mit entsprechender Funktion anlegen. Dokumentenscanner im BüroNotfalls tut es auch mal der Gang in den Copyshop. Im privaten Bereich und im normalen täglichen Business wird hauptsächlich mit DinA4 Dokumenten gearbeitet, weshalb Ihre Entscheidung auch auf ein solches Gerät aus unserem Dokumentenscanner Test fallen sollte, das mit diesem Format umgehen kann.

Wenn Sie ein kleineres Format scannen möchten, können Sie es auch auf ein Din-A-4 Blanko Blatt kleben und in den Scanner geben. So haben Sie es ganz einfach auf Ihrem Rechner und können es anschließend nach Wunsch bearbeiten.

Kompatibilität

Bevor Sie sich für einen Dokumentenscanner entscheiden, sollten Sie checken, ob sich das Modell auch für den Anschluss an Ihren Rechner eignet. Die meisten Scanner aus unserem Dokumentenscanner Test können an alle Rechner angeschlossen werden und sind für die gängigen Betriebssysteme kompatibel. Trotzdem sollten Sie – gerade wenn Sie Mac Benutzer sind – immer darauf achten, ob sich das gewünschte Produkt problemlos anschließen lässt. Denn im Nachhinein einen passenden Treiber zu finden und zu installieren kostet extra Geld und Aufwand. Deshalb vergleichen Sie besser im Voraus Ihr aktuelles Betriebssystem mit den Systemen, die in der Produktbeschreibung des Scanners ausgewiesen sind.

Schnittstellen

Ähnlich wie mit der Kompatibilität des Betriebssystems verhält es sich auch mit den Schnittstellen. Um den Dokumentenscanner voll nutzen zu können, sollten Sie sichergehen, dass er korrekt an Ihren Rechner angeschlossen werden kann. Ein USB-Anschluss ist mittlerweile Standard, alle Geräte aus unserem Dokumentenscanner Test verfügen über diese Schnittstelle und können darüber an Ihren Rechner Dateien übertragen. Wichtig ist aber der Unterschied zwischen USB2 und USB3 – diese Anschlüsse lassen sich untereinander natürlich verbinden. Je nach Modell kann dabei aber die Schnelligkeit der Datenübertragung variieren.

Das Problem umgehen können Sie ganz einfach, wenn Sie einen Dokumentenscanner mit LAN oder WLAN Verbindung auswählen. Hier funktioniert die Datenübertragung entweder über das Netzwerk oder sogar ganz ohne Kabel.  

Auflösung

Wie gut das gescannte Schriftstücke hinterher auf dem Rechner zu sehen ist und wie gut es sich digital weiterverarbeiten lässt (zum Beispiel für Collagen oder Drucke), hängt von der Scan-Auflösung ab. Digitaliserte Dokumente auf Laptop, Tablet und auf PapierGrundsätzlich gilt: Je höher die mögliche Auflösung, desto besser die Qualität des Scans. 600dpi sind absolut ausreichend für alle Texte, Briefe und Dokumente, die Sie im normalen Hausgebrauch haben und digital archivieren wollen. Noch besser sind Scanner, die Ihnen Ergebnisse von 1.200dpi liefern. Für Bilder oder digitale Grafiken gibt es eigene Fotoscanner, die eine Scan-Auflösung von bis zu 4.800dpi liefern. Diese Geräte sind für sehr anspruchsvolle Profis gedacht und brauchen meist auch sehr lange für einen Scan.

Scangeschwindigkeit

Wenn Sie auf eine Digitalisierung Ihrer Dokumente Wert legen, arbeiten Sie natürlich auch gerne schnell und unkompliziert. Da sollte Ihnen der Dokumentenscanner durch langsames Arbeiten keinen Schnitt durch die Rechnung und Ihre Zeitplanung machen. Denn langsame Geräte halten nicht nur den Betrieb im Büro, sondern auch zuhause auf. Gute Modelle scannen in der Minute 25 Seiten. Preisgünstige Varianten sind langsamer und können noch nicht einmal die Hälfte verarbeiten. Wenn Sie auf Schnelligkeit in der Verarbeitung Wert legen, entscheiden Sie sich am besten für unseren Dokumentenscanner Testsieger.

Dateiformate

Nach dem Scannen werden die Seiten als Datei auf Ihrem Rechner gespeichert. Grundsätzlich legen die Dokumentenscanner die Scans als JPEG-Bilddatei ab. Mann benutzt DokumentenscannerWenn Sie lieber mit einem anderen Format arbeiten – im Business Bereich sind zum Beispiel PDF-Dateien gefragt – sollten Sie darauf achten, dass der Scanner eine solche Scan-Funktion anbietet. Günstige Scanner sind damit meist nicht ausgestattet. Die besten Produkte in unserem Dokumentenscanner Test sind wiederum sogar so gut entwickelt, dass Sie Dokumente neben JPEG und PDF auch als editierbare Word-, Excel- oder PowerPoint Dateien scannen können.  

Dokumentenzufuhr

Eine automatische Dokumentenzufuhr kann den Scanprozess um einiges vereinfachen. Zusätzlich spart es Zeit, wenn Sie nicht jedes Blatt einzeln scannen müssen, sondern einfach einen Stapel in den Dokumentenscanner legen und das Gerät seine Arbeit machen lassen. Solche Durchzugsscanner sind sehr effektiv. Nahezu alle Modelle aus unserem Dokumentenscanner Test haben diese Funktion. Hier legen Sie einfach bis zu 50 Seiten Papier ein und können dann am Rechner warten, bis der Scanner die Schriftstücke als digitale Datei auf Ihren Bildschirm bringt.

4. Was sagt Stiftung Warentest?

Der Warentester hat bisher noch keine Dokumentenscanner unter die Lupe genommen. Normale Scanner wurden bei Stiftung Warentest zuletzt im Jahr 2004 getestet.

Seitdem hat sich auf dem Markt einiges getan. Deshalb vertrauen Sie dem Urteil unserem Dokumentenscanner Test und informieren Sie sich außerdem in den Produktbewertungen über die einzelnen Modelle und lesen Sie die Erfahrungsberichte von anderen Käufern.

5. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org