Adventskalender Test & Vergleich - Die schönsten Weihnachtskalender im Vergleich

Beste Preis-Leistung
Modell
Preis
1.
LEGO Star Wars 75146 - Adventskalender
LEGO® - LEGO Star Wars 75146 - Adventskalender
29,50 €
kostenloser Versand
Amazon.de
2.
Adventskalender Tip Tap Baby Tiere
VTECH - Adventskalender Tip Tap Baby Tiere
15,99 €
kostenloser Versand
Voelkner.de
3.
tiptoi® Adventskalender - Waldweihnacht der Tiere
RAVENSBURGER - tiptoi® Adventskalender - Waldweihnacht der Tiere
15,99 €
3,90 € Versand
tausendkind.de
4.
631154 - Die drei ??? Adventskalender 2016 - Löse die 24 geheimnisvollen Rätsel auf der Skipiste
KOSMOS - 631154 - Die drei ??? Adventskalender 2016 - Löse die 24 geheimnisvollen Rätsel auf der Skipiste
17,60 €
kostenloser Versand
Amazon.de
Testergebnis
Kunden­bewertung
Testergebnis
Bewertung
99/100
sehr gut
Kunden­bewertung
2 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
99/100
sehr gut
Kunden­bewertung
5 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
98/100
sehr gut
Kunden­bewertung
9 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
97/100
sehr gut
Kunden­bewertung
3 Bewertungen
Testergebnis
Bewertung
95/100
sehr gut
Kunden­bewertung
57 Bewertungen
Altersfreigabe
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Altersfreigabe: ab 1 Jahr
Altersfreigabe: ab 4 Jahren
Altersfreigabe: ab 8 Jahren
Altersfreigabe: ab 4 Jahren
Zielgruppe
Zielgruppe: Jungen
Zielgruppe: Unisex
Zielgruppe: Unisex
Zielgruppe: Unisex
Zielgruppe: Unisex
Zum Zusammenbauen
Zum Zusammenbauen :
Zum Zusammenbauen :
Zum Zusammenbauen :
Zum Zusammenbauen :
Zum Zusammenbauen :
Daten werden geladen

Adventskalender von Alcina, Ateliergs und Buttinette

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

1. Adventskalender Test - das Wichtigste in Kürze

  • Adventskalender sollen den Menschen die Wartezeit auf Weihnachten versüßen. Es gibt Schoko Adventskalender, Adventskalender für Frauen oder Männer, Adventskalender mit Spielzeug oder Adventskalender zum Selbstbefüllen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, gut ankommen wird er allemal.
  • Besonders für Kinder stellen Adventskalender etwas Besonderes dar. Deren Ungeduld auf das anstehende Weihnachtsfest steigert sich nicht selten ins Unermessliche.
  • Schoko-Adventskalender gibt es erst seit 1958. Mittlerweile kann so gut wie alles in den Adventskalender rein. Das kann dann auch ganz schnell mal etwas den Geldbeutel sprengen.

2. Adventskalender - Jeden Tag eine neue Überraschung

In so gut wie jedem Haushalt der Weihnachten feiert, gibt es ihn in irgendeiner Form - den Adventskalender. Ob mit Schokolade, Spielzeug, Drogerieartikeln oder anderen selbst ausgewählten Überraschungen. Jeden Morgen nach dem Aufstehen darf vom 1. Dezember an ein Türchen geöffnet werden. Adventskalender sind nicht nur etwas für Kinder, auch Erwachsene können ebenfalls Gefallen an den vielfältigen Weihnachtsüberraschungen finden. Finden Sie in unserem Adventskalender Test den richtigen Kalender für sich oder Ihre Lieben.

3. Was ist alles in so einem Weihnachtskalender drin?

Adventskalender PäckchenKinder Adventskalender sind meist mit Schokolade oder Spielzeug, wie Playmobil o.ä., gefüllt. Für Frauen eignen sich Weihnachtskalender mit Drogerieartikeln wie Schminke oder Nagellack, aber auch Schmuck ist möglich. Männer sind eher für Bier Adventskalender zu begeistern. Jeden Tag eine andere Biersorte, was kann es Schöneres geben? So findet jeder für sich den richtigen Adventskalender um die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch mehr zu steigern. Ganz nach dem Motto: Erlaubt ist, was gefällt!

Wenn Ihr Kind sich fragt, wer die Weihnachtskalender befüllt, gibt es zwei Möglichkeiten. Gekaufte, bereits fertige Kalender werden in der Fabrik von einer Maschine befüllt. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie einen Adventskalender geschenkt, der von einem lieben Weihnachtself liebevoll mit kleinen Geschenken ausgestattet wurde. Bei diesen Weihnachtshelfern handelt es sich nicht selten um den Partner oder die Eltern.

4. Es weihnachtet sehr

Für jeden Geschmack der richtige Adventskalender

Wir haben hier einen kleinen Guide für Sie zur Verfügung gestellt, damit Sie sich mit der Entscheidung für einen Adventskalender nicht so schwer tun. Es lassen sich Adventskalender für Kinder und Adventskalender für Erwachsene unterscheiden.

Kinder Adventskalender

  • Weihnachtlicher Apfel und Kerze Spielzeug Adventskalender erhalten Sie von: Playmobil, Ravensburger, Lego, Play-Doh, Disney, Schleich, Hot Wheels, Eiskönigin, Barbie und vielen weiteren tollen Spielzeug Herstellern. Die Sets von Lego z.B. enthalten einzelne Elemente und Spielfiguren, die sich ergänzen und unter dem Tannenbaum benutzt  werden können. Sehr beliebt bei den Kids sind auch Tiptoi Adventskalender. Dabei handelt es sich um einen interaktive Kalender, der mit einem speziellen tiptoi-Stift zum Leben erwacht. Sind erst einmal die Audiodateien herunterladen, kann man damit jeden Tag eine neue Geschichte anhören. So kann Lernen richtig Spaß machen.
  • Schokoladen Adventskalender stellen den Klassiker unter den Weihnachtskalendern dar. Sie sind auch am günstigsten. Die leckere Schoki gibt es unter anderem von Herstellern wie Lindt, Milka, Ferrero, Kinder Überraschung, Windel oder Smarties. Dabei sind die Türchen mit verschiedenen Leckereien gefüllt. Mal sind es einfache Schokoladenbildchen in Form von weihnachtlichen Motiven, manchmal kleine Pralinen oder eine Packung Smarties. Machen Sie Ihren Kleinen eine Freude und verschenken Sie einen Adventskalender mit Schokolade.

Erwachsenen Adventskalender

  • Kosmetik Adventskalender erhalten Sie von: Balea, Douglas, Artdeco, Asos, Maybelline, The Body Shop und vielen weiteren. Diese sind gefüllt mit Lidschatten, Kajal, Liplinern, Lipgloss, Lippenbalsam, Nagellack, kleinen Seifen, Mascara usw. Genau das richtige für Beauty-Freunde und Frauen, die auf ihr Äußeres bedacht sind.
  • Bier Adventskalender gibt es entweder mit Flaschen oder Dosen, beispielsweise von Weltbild. Dabei kann der Inhalt von regionalem Bier über deutsches Bier bis hin zu internationalen Sorten reichen. Der Preis ist hier auch nicht gerade günstig. Den günstigsten Bier Adventskalender erhalten Sie ab ca. 30€.
  • Tee Adventskalender eignen sich für alle Teeliebhaber und sind eine besonders figurfreundliche Alternative zu den Schoko-Adventskalendern. Weihnachtliche Teesorten wie : Zimtstern-Orange oder Winterpunsch, aber auch Kräutertees lassen die Vorweihnachtszeit bei einem guten Buch und etwas Schnee viel besinnlicher werden.
  • Ausgefallene Adventskalender: Unter diese Kategorie fallen Krimi-Adventskalender oder Quiz-Kalender. Dort gilt es Rätsel zu lösen oder Fragen zu beantworten. Dies sorgt für die nötige Spannung und peppt die Weihnachtszeit etwas auf. Auch Weihnachtskalender für traute Zweisamkeit gibt es z.B. von Amorelie. Für Kochfreunde bietet sich auch ein Gewürz-Adventskalender von Sonnentor an.

Die Fellnasen sollen ebenfalls nicht zu kurz kommen, deshalb gibt es mittlerweile auch Adventskalender für Katzen und Hunde.

5. Muss es immer ein gekaufter Adventskalender sein?

Weihnachtsmann-Adventskalender aus Filz Das Fest der Liebe soll ordentlich zelebriert werden, was gibt es da Schöneres als sich in der Vorweihnachtszeit gegenseitig eine tägliche kleine Überraschung zu bereiten.
Sie können auch einen fertigen Adventskalender kaufen und diesen selbstbefüllen. Diese Kalender kommen als kleine Häuschen oder Säckchen daher und lassen sich mit allem ausstatten, was reinpasst. Wenn Sie Ihrem Partner eine Freude machen möchten, dann basteln Sie Ihm oder Ihr doch auch einen Adventskalender. Es muss ja nicht immer der klassische Schoko-Adventskalender sein. Also was soll rein in den Weihnachtskalender? Mit einem besondere Adventskalender lässt sich mit Rubbellosen, kleinen Drogerieartikeln, Kerzen, selbstgebastelten Gutscheinen und an Weihnachten einem etwas größeren Geschenk bestimmt auch ein Lächeln auf das Gesicht Ihres/ Ihrer Liebsten zaubern. Adventskalender Ideen finden Sie zuhauf im Internet, lassen Sie sich von den Vorschlägen anderer inspirieren.

Online Adventskalender mit Gewinnspielen sind ebenfalls sehr beliebt. Egal ob Otto, Frauenzeitschriften (wie Cosmopolitan), Douglas, Esprit, Eventim uvm. unzählige Marken, Versandhäuser und Supermärkte geben ihren Kunden die Möglichkeit tolle Gewinne in den Zeit vom 1-24 Dezember abzustauben. Dabei warten mitunter spannende und zugleich knifflige Tagesaufgaben auf deren Lösung.

Als Alternative zu einem Adventskalender bietet sich auch das Wichteln in der Vorweihnachtszeit an. Somit können sie sich auch unter Freunden mit Kleinigkeiten eine Freude machen. Auch selbstgebastelte Kalender aus Brottüten oder Pappverpackungen kommen immer wieder gut an, weil sie einfach persönlicher sind.

6. Fragen rund um den Adventskalender

Warum schmeckt die Schokolade aus dem Adventskalender anders?

Da eine erhebliche Masse an Schokolade für die Produktion von Adventskalendern erforderlich ist, wird besonders dort etwas getrickst. Statt Raps- oder Sonnenblumenöl greift man oft auf Sojaöl zurück. Auch Fairtrade oder Bio-Produkte dürfen per Gesetz bis zu einem gewissen Grad gestreckt werden. Daher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie leckere Schokolade in Ihrem Adventskalender haben möchten, diesen selbst zu befüllen und dafür qualitativ hochwertige Süßigkeiten zu verwenden.

Wo den Adventskalender aufhängen?

Wo Sie den Weihnachtskalender befestigen können, hängt von der Bauart des Kalenders ab. Wenn die Päckchen an einer Leine befestigt werden können, sollten Sie diese Anbringungsart vorziehen. Denn es sieht wesentlich schöner aus ihn im Treppenhaus oder Kinderzimmer an die Wand zu hängen, als die Häuschen einfach auf den Boden zu stellen. Andernfalls können Sie auch zu einem bereits vorbereiteten Kalender greifen, wo die Säckchen auf einem Jute- oder Filzhintergrund angeklebt oder aufgehängt sind. Als Leine können Sie neben einer einfachen Kordel auch einen Draht, der mit weihnachtlichem Geschenkband umwickelt ist, benutzen. Ein selbst gestalteter Hintergrund aus Pappe oder Filz ist ebenfalls eine schöne Idee, um dem Kalender eine persönliche Note zu geben. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.Säckchen an einer Kordel

Wann den Adventskalender überreichen und öffnen?

Überreicht wird der Weihnachtskalender in der Regel einen Tag bevor das erste Türchen geöffnet werden darf. Dabei ist jedoch zu beachten, nach welcher Zeitrechnung dies stattfindet. Früher ging man von dem katholischen Kirchenjahr aus, das erste Türchen wurde somit am 1. Adventssonntag und das letzte an Heiligabend geöffnet. Heute hat sich mittlerweile die Variante vom 1-24. Dezember durchgesetzt.

Wer hat den Adventskalender erfunden?

Die Geschichte der Weihnachtskalender geht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals wurden in evangelischen Familien im Dezember jeden Tag bis zum 24.12 ein Bild an die Wand gehängt. Auch Kreidestriche waren eine Variante des frühen Adventskalenders, jeden Tag wurde ein Strich weggewischt, also eine Art Countdown. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts dann kam es zum ersten Weihnachtskalender, ähnlich wie wir ihn heute kennen. Eine evangelische Pfarrersfrau bastelte damals für ihr Kind Pappschachteln und legte in jede ein Plätzchen hinein. Die ersten Schoko-Adventskalender gibt es seit ca.1960.

Wir hoffen unser Adventskalender Test hat Ihnen gefallen und Sie konnten viele interessante Ideen für ein mögliches Geschenk für Ihren Partner oder Ihre engste Familie finden. Falls Sie noch weihnachtliche Beleuchtung in Form einer Lichterkette oder eines Adventskranzes suchen, finden Sie zu diesen Themen ebenfalls Kaufberatungen bei uns. Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit Ihrem Adventskalender Testsieger und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.  

Hier ein paar empfehlenswerte Adventskalender im Video für Sie

7. Weitere Ressourcen im Web

PreisVergleich.org PreisVergleich.org